Volltextsuche:
Your Language: DE | EN
Schrift einstellen: AA
Ansicht Pavillonschule

Neubau Burg-Gymnasium

Am bisherigen Standort Burgstraße/Hinter der Burg soll bis September 2018 das neue Burg-Gymnasium entstehen.

Die vorbereitenden Maßnahmen für den Abriss des alten Burg-Gymnasium-Gebäudes und den Aufbau der Pavillon-Schule für die Übergangszeit gehen in großen Schritten voran.

Pavillonschule


Im Bereich „Hinter der Burg“ auf den derzeitigen Lehrerparkplätzen entsteht der provisorische Schulbereich. In der zweigeschossigen Pavillonschule kommen die Schülerinnen und Schüler ab Klasse 7 ab dem kommenden Schuljahr unter.
Die 5. und 6. Klassen weichen ins Schulzentrum Süd (Grauhalde) aus.

Hinter dem Erweiterungsbau, der bestehen bleibt und künftig für Fachklassen genutzt wird, entsteht der Interimsbau für die Schulverwaltung. So können Baustellen- und Schulbereich klar voneinander getrennt werden. Die Container für die Pavillonschule und den Bereich der Verwaltung werden so platziert, dass ein gut geschützter Pausenbereich entsteht.

Der Aufbau der Containerschule startet im Juni. Der Umzug ins Ausweichquartier soll Mitte Juli beginnen, so dass es zum neuen Schuljahr sowohl in der Pavillonschule als auch im Schulzentrum Süd für die Schülerinnen und Schüler losgehen kann.

Abriss und Neubau Burg-Gymnasium


Parallel laufen die Planungen für den Neubau weiter.
In einem PDF zeigen wir Ihnen, wie der Neubau ausehen soll: zu den Plänen (PDF)

Bereits in den Pfingstferien wird mit dem Rückbau der schadstoffbelasteten Außen-fassade des Altbaus begonnen. Der eigentliche Abriss des Gebäudes sowie des Gebäudes in der Schlichtener Straße 31 findet dann in den Sommerferien statt.

Die Zufahrt zur Neubau-Baustelle erfolgt über die Schlichtener Straße.


Wichtige Meilensteine im ersten Halbjahr 2015

  • Ausführung der Vorabmaßnahmen bis Juli
  • Erstellen der Containeranlagen und Umbau Erweiterungsbau im Juni und Juli
  • Abstimmen und Erstellen der Planung der Baugenehmigung bis Anfang August
  • Start Rückbau Fassade Burg-Gymnasium in den Pfingstferien
  • Start Rückbau Burg-Gymnasium und Schlichtener Str. 31 in den Sommerferien
Termine im Überblick (PDF)

Weitere Informationen


Bleiben Sie immer auf dem Laufenden mit dem Newsletter zum Thema Neubau Burggymnasium: Sie erhalten automatisch die aktuellsten Informationen bzw. Artikel aus dem städtischen Mitteilungsblatt "Schorndorf Aktuell" zu diesem Thema per E-Mail zugeschickt.

zur Newsletter-Anmeldung*

* Wenn Sie den Newsletter zum Burg-Gymnasium erhalten wollen, wählen Sie bitte "Neuigkeiten zum  
  Neubau Burg-Gymnasium" aus.   Der Newsletter wird immer dann verschickt, wenn es Neuigkeiten zu
  diesem Thema gibt.


Alle Informationen werden auch hier auf dieser Seite angezeigt:
22.02.2018
Auch der finanzielle Rahmen kann gehalten werden – Burg-Turnhalle wird ebenfalls saniert
weiterlesen »
12.10.2017
Rampe bis Ende November gesperrt
weiterlesen »
27.07.2017
Vergangene Woche wurde ein Musterklassenzimmer vorgestellt – Optimierungen durch Lehrer und Schulleitung
weiterlesen »
24.05.2017
Ein Jahr nach Baubeginn ist das Vorhaben voll im Zeit- und Kostenplan
weiterlesen »
13.04.2017
Richtfest findet am 18. Mai statt – Nächster Meilenstein: Die Außenfassade
weiterlesen »

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass unsere Dienste Cookies verwenden. Mehr erfahren OK