Volltextsuche:
Your Language: DE | EN
Schrift einstellen: AA

Stadtnachrichten

Hier finden Sie Informationen aus dem städtischen Mitteilungsblatt  "Schorndorf Aktuell"

Weihnachtswelt bei perfektem Winterwetter eröffnet
Betrieb bis 20. Dezember – After-Work-Glühwein zugunsten der Schorndorfer Tafel am 21. Dezember


Waldemar Junt (Mitte) übergibt OB Matthias Klopfer und Gerhard Nickel (rechts) das Wunschbuch.

Zur Eröffnung kamen viele Besucherinnen und Besucher. Am 2. Dezember öffnete die Schorndorfer Weihnachtswelt feierlich ihre Tore. Den musikalischen Auftakt gab dabei der Posaunenchor des CVJM. Oberbürgermeister Matthias Klopfer bedankte sich stellvertretend bei Ulrich Fink, Geschäftsführer Schorndorf Centro e.V., dem Aufbauteam und allen haupt- und ehrenamtlich Mitwirkenden und Beteiligten für die organisatorische Umsetzung des 19-tägigen Weihnachtsmarkts mit umfangreichem Rahmenprogramm für Groß und Klein. Mit traditioneller Weihnachtsmütze ausgestattet, bedankte sich Gerhard Nickel, 1. Vorsitzender bei Schorndorf Centro, bei allen Sponsoren und der Stadt für die finanzielle Unterstützung. Dank dieser konnten die Hütten und Stände wieder gut instandgesetzt werden.

Gleich zwei neue Hingucker

Die neue Attraktion will gleich ausprobiert sein: Eisstockschießen am Oberen Marktplatz. Die Hütten sind in diesem Jahr darüber hinaus mit weihnachtlichen Plakaten dekoriert. Diese entstanden als Ergebnis eines Kindermalwettbewerbs. Erstmals auf dem Oberen Marktplatz gibt es zehn Meter lange Eisstock-Schießbahn. Diese kann online unter www.schorndorf-centro.de/Eisstockschiessen gebucht werden. Vom 11. bis 15. Dezember findet ein SchorndorfCard-Cup statt, wozu Interessierte sich ebenfalls online anmelden können. Waldemar Junt überreichte das „sehr gefragte Wunschbuch“, das in einer Holzhütte am Oberen Marktplatz ausliegt und mit Wünschen befüllt werden darf. Schon zum fünften Mal in Folge stifteten die Rotarier dieses.

Schorndorf Centro möchte den schönsten Marktstand auszeichnen. Abstimmen können alle Besucher über www.facebook.com/CentroSchorndorf und auf der Homepage www.schorndorf-centro.de/umfrage. Unter den Teilnehmern werden zehn Stadtgutscheine verlost. Die Weihnachtswelt ist täglich bis 20. Dezember von 11 bis 20 Uhr geöffnet. Ausschank und Speisen gibt es bis 21 Uhr. Das vollständige Programm liegt in zahlreichen Geschäften und an der Stadtinfo aus und ist online unter: www.schorndorf-centro.de.

Sammeln für die Tafel

Weihnachtliche Stimmung zauberte der Posaunenchor des CVJM. Haltbare Lebensmittel und Geldspenden werden am Samstag, 9. Dezember von 11 bis 14 Uhr im Eventzelt vor der Palm’schen Apotheke für die Tafel Schorndorf gesammelt. Besonders gefragt sind Öl, Essig, Zucker, Mehl, Reis, Salz und Nudeln, aber auch Konserven aller Art sowie alle Hygiene- und Waschmittel. Beim After-Work am 21. Dezember ab 17 Uhr verkauft die Stadt vor dem Rathaus Glühwein und Punsch ebenfalls zugunsten der Tafel.

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass unsere Dienste Cookies verwenden. Mehr erfahren OK