Volltextsuche:
Your Language: DE | EN
Schrift einstellen: AA

Stadtnachrichten

Hier finden Sie Informationen aus dem städtischen Mitteilungsblatt  "Schorndorf Aktuell"

Der Bewegungskindergarten trägt den Namen „Purzelbaum“


Purzelbaum

Dies hat eine Jury bestehend aus Erstem Bürgermeister Edgar Hemmerich, Dr. Matthias Römer (SG Schorndorf), Tim Schopf (AWO), Silvia Wolz (CDU-Fraktion), Silke Olbrich (SPD-Fraktion), Sabine Brennenstuhl (FDP-Fraktion) und Wilhelm Pesch (GRÜNEN-Fraktion) entschieden. Vorausgegangen war ein Namenswettbewerb, bei dem Bürgerinnen und Bürger aufgerufen waren, ihre Vorschläge einzureichen. Fast 40 Vorschläge sind bei der Stadtverwaltung eingegangen. "Wir freuen uns sehr, dass sich so viele an unserem Wettbewerb beteiligt haben. Gleich mehrere Einsenderinnen und Einsender kamen auf den Namen ,Purzelbaum'", sagt Schorndorfs Erster Bürgermeister Edgar Hemmerich. Und auch die Jury hat der Name überzeugt. "Der Purzelbaum ist bei Kindern sehr beliebt und steht für Bewegung und Beweglichkeit. Damit  passt er also bestens zu der neuen Einrichtung, bei der eben auch die Bewegung der Kinder im Fokus steht", betont Tim Schopf für die AWO. Die AWO Kinder- und Jugendhilfe Rems-Murr gGmbH hat die Trägerschaft für den Bewegungskindergarten, Tim Schopf dessen Leitung.
 
Das neue Kinderhaus bietet in sechs Gruppen und auf zwei Stockwerken mit einer Gesamtfläche von rund 1.400 m² Platz für 95 Kinder – inklusive Mehrzweckgebäude mit Bewegungswelt, Gymnastikwelt und Umkleidebereich für das Stadion. Ebenfalls entstehen wird ein attraktiver Außenbereich mit rund 1.700 m². Die AWO als Betreiber hat mit der SG Schorndorf einen weiteren starken Partner an Bord. Die SG wird die Bewegungswelt mit Schnitzelgrube und Bodentrampolin im Erdgeschoss sowie die Gymnastikwelt im Obergeschoss des Mehrzweckgebäudes „nutzen und bespielen“, wenn kein Kindergartenbetrieb ist. Darüber hinaus stehen die Bewegungs- sowie die Gymnastikwelt auch anderen Vereinen und Kindergärten offen. Die Stadtverwaltung erarbeitet hierzu ein Nutzungskonzept. Drei Gruppen sind im Bewegungskindergarten derzeit für die Betreuung von Kindern über drei Jahre und drei Gruppen für die Betreuung von Kindern unter drei Jahre vorgesehen.

Zu gewinnen gab es beim Namenswettbewerb auch etwas:

Der erste Platz für den Vorschlag „Purzelbaum“ und damit je Monatsgutschein Ulrich Schatz Sportzentrum geht an:
  • Maximilian Wieler aus Schorndorf
  • Corinna Nierhoff aus Urbach
  • den Kindergarten Burgstraße in Schorndorf
Der zweite Platz für den Vorschlag „Remsläufer“ und damit eine Familienkarte für das Oskar-Frech-SeeBad geht an:
  • Thuy Vi Doan aus Schorndorf
Der dritte Platz für den Vorschlag Rems-Wiesel und damit eine Familienkarte für die Forscherfabrik Schorndorf geht an:
  • Claudia Wagner aus Schorndorf
Die Gewinner wurden bereits informiert.

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass unsere Dienste Cookies verwenden. Mehr erfahren OK