Volltextsuche:
Your Language: DE | EN
Schrift einstellen: AA
Notunterkunft in der Festhalle Haubersbronn

Projekte & Initiativen

Wer sich in Schorndorf im Bereich der Flüchtlingshilfe ehrenamtlich engagieren möchte, dem bieten sich eine Vielzahl von Möglichkeiten.

Schorndorf hilft

Eine Initiative der Bürger und ihrer Stadt
Unter www.schorndorf-hilft.de und in der zugehörigen Facebook-Gruppe haben sich engagierte Bürger aus Schorndorf und der Umgebung zusammengeschlossen, um die ehrenamtliche Flüchtlingshilfe in enger Zusammenarbeit mit der Stadtverwaltung zu koordinieren.

Kleiderannahmestelle des DRK-Ortsvereines

Der DRK-Ortsverein Schorndorf ist vom Landratsamt mit der Kleiderversorgung für Flüchtlinge im gesamten oberen Remstal beauftragt worden. Dafür wurde eine Annahmestelle für Kleiderspenden eingerichtet.

aktuelle Informationen & Bedarf unter www.schorndorf-hilft.de

Nähwerkstatt "Zauberfaden"

In der Nähwerkstatt "Zauberfaden" werden mit Flüchtlingen und Asylsuchenden unter anderem kultige Taschen aus Weizensäcken der Hahnschen Mühle und Schürzen mit Siebdruckmotiven von Renate Busse hergestellt.

aktuelle Informationen & Bedarf unter www.schorndorf-hilft.de

Engagement in Haubersbronn

Wer sich für die in der Festhalle in Haubersbronn untergebrachten Flüchtlinge engagieren möchte, kann sich unter Telefon 07181 602-9021 an die Verwaltungsstelle Haubersbronn wenden.

Fahrradwerkstatt

In der Fahrradwerkstatt der Sprachhelfer werden alte Fahrräder wieder in einen verkehrsbereiten Zustand gebracht, um den Flüchtlingen Mobilität zu ermöglichen.

aktuelle Informationen & Bedarf unter www.schorndorf-hilft.de
mehr Informationen unter www.sprachhelfer-schorndorf.de

Tafelladen

Der Tafelladen versorgt Menschen in Not mit qualitativ einwandfreien Lebensmitteln und Hygieneartikeln.

aktuelle Informationen & Bedarf unter www.schorndorf-hilft.de

Patenschaften & sonstiges ehrenamtliches Engagement

Für diejenigen, die bei den aufgeführten Projekten und Initiativen noch nicht fündig geworden sind, stehen Ulrich Kommerell und Lea Ahrens von der Stadtverwaltung gerne zur Verfügung.

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass unsere Dienste Cookies verwenden. Mehr erfahren OK