Volltextsuche auf: https://www.schorndorf.de
Volltextsuche auf: https://www.schorndorf.de
Das Suchfenster kann über die Taste "ESC" geschlossen werden.
Blick über Schorndorf

Informationen zum Coronavirus in Schorndorf

Auf dieser Seite veröffentlicht die Stadtverwaltung aktuelle Informationen zum Coronavirus in Schorndorf. Für allgemeine Informationen nutzen Sie bitte die Angebote des Rems-Murr-Kreises sowie des Bundesministeriums für Gesundheit.

Inzidenz fünf Tage über 10 – was das für den Landkreis bedeutet

Am Mittwoch, 21. Juli hat die Sieben-Tage-Inzidenz im Rems-Murr-Kreis erstmals den Wert von 10 überschritten und ist seitdem nicht wieder unter diese Schwelle gefallen. Am Sonntag, 25. Juli, liegt die Inzidenz damit fünf Tage in Folge über 10, Sonn- und Feiertage zählen dabei mit. Der Landkreis rutscht damit wieder in die Inzidenzstufe 2 der Corona-Verordnung für Baden-Württemberg.

weitere Informationen


Kita-Notbetreuung ab einem Inzidenzwert von 165 bzw. 200

Nach aktueller Corona-Verordnung findet in den Kindertagestätten ab einer Sieben-Tages- Inzidenz von mehr als 200 Neuinfektionen in drei aufeinanderfolgenden Tagen nur noch eine Notbetreuung statt. Wie Sie vielleicht schon der Presse entnommen haben, kommt dies mit der Ergänzung des Infektionsschutzgesetzes, deren Inkrafttreten im Laufe der nächsten Woche erwartet wird, schon ab einem Inzidenzwert von 165 zum Tragen. Dieses Vorgehen wurde vom Bundestag so beschlossen, um die dritte Welle der Pandemie zu bremsen.

Informationen & Anmeldung


Zulässige Personenanzahl bei Bestattungen

Die zulässige Personenzahl bei Bestattungen bleibt wie bisher bei 100 Personen im Freien. Die Regelungen der Verordnung des Kultusministeriums über Veranstaltungen von Religions-, Glaubens- und Weltanschauungsgemeinschaften sowie Veranstaltungen bei Todesfällen bleiben weiter wirksam.

Das Kultusministerium hat die Aussage vom 16.04.2021 die Personenzahl auf 15 Personen zu begrenzen korrigiert.


Kommunales Testzentrum öffnet am Dienstag, 16. März

Schorndorf startet am Dienstag, 16. März, ein zusätzliches ergänzendes Schnelltest-Angebot. Bürgerinnen und Bürger ab 14 Jahren können im kommunalen Testzentrum in der Albert-Schweitzer-Turnhalle (Burgstraße 67) von Montag bis Samstag, in der Regel 9 bis 12 und 17 bis 20 Uhr, getestet werden.

mehr Informationen


Aktuelle Informationen zum Corona-Virus in Schorndorf

  • Stadt richtet kommunales Testzentrum ein – Weiteres Testzentrum direkt in der Innenstadt geplant
  • Öffnung Rathäuser, Stadtwerke, Stadtbücherei, Stadtarchiv, Forscherfabrik
  • Trauungen
  • Beisetzungen

mehr Informationen


Kostenlose Schnelltests für alle Bürgerinnen und Bürger können starten

Abrechnungsmodalitäten geklärt: Schnelltestportal mit 100 Testzentren im ganzen Landkreis startet durch.

mehr Informationen


Öffnung mehrerer Schorndorfer Einrichtungen

Stadtbücherei öffnet ab Donnerstag, 11. März, mit Terminvergabe – Forscherfabrik öffnet am 23. März – Weitere Einrichtungen ebenfalls wieder geöffnet

mehr Informationen


Umsetzung des Corona-Stufenplans ab 8. März in Baden-Württemberg

Der Bund und die Länder haben sich bei ihrem Treffen am 3. März auf stufenweise inzidenzabhängige Lockerungen geeinigt. Diese sehen zum 8. März Lockerungen bei den Corona-Maßnahmen vor. Mit Beschluss vom 7. März 2021 hat die Landesregierung eine neue Verordnung über infektionsschützende Maßnahmen gegen die Ausbreitung des Coronavirus (Corona-Verordnung) erlassen. Die neuen Regelungen gelten ab 8. März 2021.

zur Corona-Verordnung des Landes
Fragen und Antworten zur Corona-Verordnung


Öffnungen und Lockerungen ab Montag, 8. März

In der heutigen Plenarsitzung des Landtages hat Ministerpräsident Kretschmann bestätigt, dass für die inzidenzabhängigen Öffnungsschritte die Sieben-Tage-Inzidenz der Landkreise als Maßstab angesetzt wird. Diese liegt im Rems-Murr-Kreis aktuell bei 43 und somit unter der 50er-Grenze.

weitere Informationen


Mit Vorsicht und Perspektive ins Frühjahr

Bund und Länder haben sich auf die nächsten Schritte zur Eindämmung der Corona-Pandemie geeinigt. Aufgrund der aktuellen kritischen Infektionslage sind weiter keine breiten Öffnungen möglich. Ein Stufenplan zeigt auf, was bei sinkenden Inzidenzen wann wieder möglich sein soll.
05.03.2021

Mehr Informationen auf baden-württemberg.de


Änderungen der Corona-Verordnung zum 1. März

Mit Beschluss vom 26. Februar 2021 hat die Landesregierung ihre Rechtsverordnung über infektionsschützende Maßnahmen gegen die Ausbreitung des Coronavirus (Corona-Verordnung) erneut geändert. Die Änderungen treten am 1. März 2021 in Kraft.

Informationen auf baden-württemberg.de


Informationen zur Öffnung der Kindertagesstätten

Am 22. Februar 2021 werden die Kitas wieder öffnen und es wird einen Regelbetrieb unter Pandemiebedingungen geben.

weitere Informationen


Gebührenerstattungen bei Kitas und Schulen

Die Stadt Schorndorf wird den Eltern die Kitagebühren für den Monat Januar 2021 zurückerstatten und die Februargebühren vorerst nicht einziehen. Die Stadt Schorndorf wird außerdem die Gebühren für die Schulkindbetreuung für den Monat Januar zurückerstatten und ebenfalls die Februargebühren vorerst nicht einziehen.

weitere Informationen


Weitere Schließung von Kindertagesstätten bis voraussichtlich 21. Februar 2021

Für die Schulen und die Kitas gelten die bisherigen Maßnahmen bis zum 15. Februar fort. Da ab dem 15. Februar an den meisten Schulen aufgrund der beweglichen Ferientage Faschingsferien sein werden, gehen wir zum jetzigen Zeitpunkt davon aus, dass auch in den Kitas die Schließung bis 21. Februar fortgeführt wird. Eine Notbetreuung findet statt.

weitere Informationen


Medizinische Maske ist Pflicht in den Rathäusern und auf dem Wochenmarkt

Bei Terminen in den Schorndorfer Rathäusern gilt ab sofort die Pflicht zum Tragen einer medizinischen Maske („OP-Maske“) oder ein Atemschutz mit FFP2-, KN 95-, N 95- oder vergleichbarem Standard. Diese Pflicht gilt auch für den Wochenmarkt.


Erweitere Maskenpflicht in Baden-Württemberg

Ab dem 25. Januar gilt in Baden-Württemberg eine erweiterte Maskenpflicht. Nach dieser muss in bestimmten Bereichen eine medizinische Maske („OP-Maske“) oder eine Atemschutzmaske (FFP2/KN95/N95) getragen werden. Kinder von sechs bis einschließlich 14 Jahre dürfen weiter Alltagsmasken tragen.
22. Januar 2021

Informationen auf baden-württemberg.de


Landesregierung: Vorsorgendes Handeln ist erforderlich

Aufgrund der besorgniserregenden Nachrichten über ansteckendere Virusmutationen haben Bund und Länder ihre Beratungen vorgezogen und sich auf weitere Maßnahmen geeinigt.
20. Januar 2021

Informationen auf baden-württemberg.de


Neue Regeln bei Einreise aus ausländischen Risikogebieten

Die Bundesregierung hat bundesweit strengere Regeln für Rückkehrer aus Risikogebieten festgelegt. Das Land Baden-Württemberg hat deshalb seine Corona-Verordnung Einreise-Quarantäne nochmals angepasst. Die neuen Regelungen gelten ab Montag, 18. Januar.

Informationen auf baden-württemberg.de


Abholservice der Stadtbücherei: Medien bestellen und abholen

Die Stadtbücherei ist zwar geschlossen, nach vorheriger Bestellung können aber Medien entliehen werden. Ab Donnerstag, 14. Januar bietet die Stadtbücherei Schorndorf einen Abholservice an.

Informationen zum Abholservice


Baden-Württemberg erlässt landesweite Ausgangsbeschränkungen

Aufgrund der sich extrem verschärfenden pandemischen Lage hat das Kabinett heute weitere Maßnahmen zur Eindämmung der Corona-Pandemie beschlossen. Dazu zählen vor allem Ausgangsbeschränkungen, die ab dem 12. Dezember in Kraft treten.

Weitere Informationen auf baden-württemberg.de


Stadt Schorndorf schließt Rathäuser und öffentliche Einrichtungen – Weitere Maßnahmen aufgrund des Corona-Virus

Am Mittwoch, 28. Oktober, haben Bund und Länder einen Grundsatzbeschluss getroffen, der bis zum Montag, 2. November, in den Ländern im Detail ausgearbeitet und umgesetzt werden muss. Bereits jetzt hat der Krisenstab der Stadt Schorndorf folgende Maßnahmen zur Umsetzung beschlossen.
30. Oktober 2020

zur Pressemitteilung


Angebot für Nachbarschaftshilfe

Viele Schorndorferinnen und Schorndorfer wollen in der aktuellen Coronakrise helfen und bieten ihre Unterstützung an. Die Hilfsbereitschaft in der Bevölkerung ist groß. Mitarbeiter des Fachbereichs Familie und Soziales der Stadt und Ehrenamtliche von „Schorndorf hilft“ haben sich daher zusammengetan.

mehr über die Nachbarschaftshilfe erfahren


Aktuelle Nachrichten

26.07.2021
Inzidenzstufe 2 ab Montag, 26. Juli / Corona-Strukturen im Rems-Murr-Kreis weiter bereit
08.07.2021
Inzidenz seit fünf Tagen in Folge unter 10 / Landrat Dr. Sigel appelliert: Lassen Sie sich impfen!
02.07.2021
Neue Regelungen seit Montag, 28. Juli
17.06.2021
Ausstellung digitaler Impfnachweis – Rems-Murr-Kliniken lockern Besuchsregeln
15.06.2021
Beaufsichtigte Schnelltests und Schnelltests in Testzentren digital erfassen und als Nachweis nutzen / Digitaler Check-In und Testergebnis in einer App
11.06.2021
Es mangelt weiterhin an ausreichend Impfstoff / Landkreis und Kommunen organisieren Sonderaktionen
10.06.2021
Für Außengastronomie, Freibäder und weitere Einrichtungen keine Tests mehr nötig
09.06.2021
Die 7-Tage-Inzidenz liegt im Rems-Murr-Kreis am Dienstag, 8. Juni, bei 34 – und damit zum fünften Mal unter 35.
08.06.2021
Die Fachbereiche Sicherheit und Ordnung sowie BürgerService informieren
07.06.2021
7-Tage-Inzidenz liegt seit fünf Tagen unter 50 / Öffnungsstufen 2 und 3 sowie Regeln für eine Inzidenz unter 50 treten in Kraft
02.06.2021
7-Tage-Inzidenz liegt wieder unter 50 / Die 5-Tage-Zählung für weitere Öffnungen beginnt von vorne
02.06.2021
Öffnungszeiten im Bürgerbüro erweitert – Click & Meet im Einzelhandel
31.05.2021
Oberbürgermeister für Aufhebung der Corona-Sperrstunde
29.05.2021
Im Rems-Murr-Kreis tritt ab Montag, 31. Mai, die Bundesnotbremse außer Kraft. Ausschlaggebend für die damit verbundenen Öffnungsschritte ist die 7-Tage-Inzidenz, die im Rems-Murr-Kreis seit fünf Tagen in Folge unter 100 liegt. Dies hat der Rems-Murr-Kreis in einer öffentlichen Bekanntmachung festgestellt.
26.05.2021
Aus für Projekt nach Impfrunden in Kommunen: Absage für Truck-Impfung in Betrieben
26.05.2021
Die 7-Tage-Inzidenz liegt im Rems-Murr-Kreis wieder unter 100. Sollte diese Schwelle an fünf Werktagen in Folge unterschritten werden, dann tritt am zweiten Tag darauf die Bundesnotbremse außer Kraft. Der Rems-Murr-Kreis hat die Schwelle von einer Inzidenz unter 100 diesen Dienstag, 25. Mai, unterschritten. Die Bundesnotbremse könnte somit frühestens am Montag, 31. Mai, außer Kraft treten.
19.05.2021
Das Landratsamt Rems-Murr hat soeben in einer öffentlichen Bekanntmachung festgestellt, dass ab Freitag die Öffnung von Ladengeschäften für einzelne Kunden nach vorheriger Terminvereinbarung wieder zulässig ist.
17.05.2021
Inzidenz muss an fünf Werktagen in Folge unter 150 liegen / Erst am zweiten Tag nach der öffentlichen Bekanntmachung wäre Click & Meet möglich
12.05.2021
Wer einen positiven Schnelltest hat, kann kostenlos einen PCR-Test am Klinikum in Winnenden machen lassen / Buchung über die Homepage des Landratsamts
12.05.2021
Auch am kommenden Feiertag gelten die bestehenden Regeln der Bundesnotbremse
Direkt nach oben