Volltextsuche auf: https://www.schorndorf.de
Volltextsuche auf: https://www.schorndorf.de
Das Suchfenster kann über die Taste "ESC" geschlossen werden.
Blick über Schorndorf

Kindertagesstätten

Notbetreuung ab einem Inzidenzwert von 165 beziehungsweise 200

Liebe Familien,

Nach aktueller Corona-Verordnung findet in den Kindertagestätten ab einer Sieben-Tages- Inzidenz von mehr als 200 Neuinfektionen in drei aufeinanderfolgenden Tagen nur noch eine Notbetreuung statt. Wie Sie vielleicht schon der Presse entnommen haben, kommt dies mit der Ergänzung des Infektionsschutzgesetzes, deren Inkrafttreten im Laufe der nächsten Woche erwartet wird, schon ab einem Inzidenzwert von 165 zum Tragen. Dieses Vorgehen wurde vom Bundestag so beschlossen, um die dritte Welle der Pandemie zu bremsen.

Notbetreuung

Berechtigt  zur Teilnahme an der Notbetreuung sind Kinder:

  • 1. Deren Teilnahme an der Notbetreuung zur Gewährleistung des Kindeswohls erforderlich ist (z.B. Kinder, die durch das Jugendamt oder die Frühförderstelle begleitet werden).
  • 2. Deren Erziehungsberechtigte beide in ihrer beruflichen Tätigkeit unabkömmlich sind oder ein Studium absolvieren oder eine Schule besuchen, sofern sie die Abschlussprüfung im Jahr 2021 anstreben und hierdurch an der Betreuung gehindert sind.
  • 3. Die aus sonstigen schwerwiegenden Gründen auf eine Notbetreuung angewiesen sind.

Die Entscheidung über die Teilnahme an der Notbetreuung sowie über eine eventuell erforderliche Priorisierung der Kinder liegt beim Träger der jeweiligen Kita.

An Tagen, an denen die Kindertagesstätte des Kindes keine regulären Schließtage hat, können Eltern zu den regulären Öffnungszeiten und dem gebuchten Umfang eine Notbetreuung für Ihr Kind beantragen. Die städtischen Kitas sind zu den Öffnungszeiten telefonisch erreichbar auch wenn dort keine Notbetreuung in Anspruch genommen wird. In Ausnahmefällen kann es zu verkürzten Öffnungszeiten oder Schließungen der Notbetreuung kommen. Die Kitaleitung wird Sie darüber auf dem Laufenden halten.

Eine Anmeldung zur Notbetreuung erfolgt direkt in der Kita. Bitte geben Sie dafür den ausgefüllten Anmeldebogen und die Selbstauskunft bis Montag, den 26.04.2021 in der Kita Ihres Kindes ab oder senden Sie diese per Mail an die Kita.

Anmeldeformular herunterladen (PDF, 47 KB)

Wir appellieren dringend an Sie, nur die unbedingt notwendigen Betreuungszeiten anzugeben. Diese können in Absprache mit der Leitung auch wieder an den aktuellen Bedarf angepasst werden.

Die Kitaleitung wird Sie regelmäßig darüber informieren, ab wann die Kita geschlossen wird und nur noch Notbetreuung stattfindet beziehungsweise wann wieder mit einem Regelbetrieb unter Pandemiebedingungen zu rechnen ist.

Ihr Fachbereich Kindertagesstätten

Direkt nach oben