Volltextsuche:
Your Language: DE | EN
Schrift einstellen: AA
Mit der Bahn unterwegs
Startseite > Die Stadt > Anreise & Mobilität > Anreise mit Bus und Bahn

Anreise mit Bus und Bahn

Schorndorf ist erreichbar mit dem Regionalzug (Bahnlinie Stuttgart-Aalen) und mit der S-Bahn S 2 (Endstation) aus Stuttgart kommend. Schorndorf ist außerdem Haltestelle der Intercity-Linie 61 von Karlsruhe nach Nürnberg. Der Schorndorfer Bahnhof liegt mitten im Herzen der Stadt. Der Marktplatz ist von dort in einer Minute zu Fuß zu erreichen.

Haltestellenkarte des Schorndorfer Bahnhofs

Hier können Sie Ihren Fahrplan mit Hilfe der elektronischen Fahrplanauskunft
Baden-Württemberg (EFA-BW) anzeigen lassen.
 
Bitte geben Sie Ihre Startadresse an.
Bitte geben Sie Ihren Startort an.

Verkehrs- und Tarifverbund Stuttgart (VVS)

  • www.vvs.de

    Der Verkehrs- und Tarifverbund Stuttgart (VVS) umfasst die Landeshauptstadt Stuttgart sowie die vier Nachbarlandkreise Böblingen, Esslingen, Ludwigsburg und Rems-Murr-Kreis. 326 Millionen Fahrgäste sind pro Jahr mit dem VVS "auf Achse".

Fahrpläne der Deutschen Bahn

  • www.bahn.de

    Die planmäßigen Ankunft- und Abfahrttafeln aller verfügbaren Bahnhöfe und Haltestellen, ebenso auch aktuelle Verkehrsmeldungen zu vielen Zügen der Deutschen Bahn.

Busverkehr in und um Schorndorf

  • www.knauss24.de 

    Die Firma Knauss betreibt den Linien- und Schulbusverkehr in und um Schorndorf. Alle Linien sind in den Verkehrs- und Tarifverbund Stuttgart (VVS) integriert. Es gelten die verbundweiten Fahrscheine und Tarife. Die Taktfahrpläne sind an die S-Bahn-Verbindungen von und nach Stuttgart abgestimmt und ermöglichen Ihnen somit kurze Reisezeiten in die Landeshauptstadt. Detaillierte Linienverlaufspläne können Sie sich auf der Internetseite des VVS herunterladen.

Die Nacht-S-Bahn

  • Seit Dezember 2012 sind die S-Bahn-Linien S1 bis S6 je drei Mal pro Nacht am Wochenende und vor Feiertagen in allen Richtungen unterwegs.  Mit der letzten Abfahrt von den S-Bahn-Endpunkten erreicht man auch den Flughafen rechtzeitig zu den Frühflügen.

    Dieses starke ÖPNV-Angebot der Region Stuttgart löst die regionalen Nachtbusse nach 12 Jahren ab - weil sie so erfolgreich waren. Immer mehr Nachtschwärmer nutzten die Busse, die seit dem 1. Mai 2000 vom Schlossplatz Stuttgart aus entlang der S-Bahn-Korridore hinaus in die Region fuhren. Rund 1,6 Millionen Fahrgäste brachten sie seither nach Hause.

    www.nachtaktiv.net


Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass unsere Dienste Cookies verwenden. Mehr erfahren OK