Volltextsuche:
Your Language: DE | EN
Schrift einstellen: AA

Einrichtung

Hospizstiftung Rems-Murr-Kreis e.V.

0 71 91 3 44 19 40
0 71 91 34 41 94 29
E-Mail senden / anzeigen

Hilfe in schweren Stunden


Die Zeiten von Krankheit, Sterben und Tod gehören mit zu den schwersten Stunden eines Menschenlebens. Besonders Sterben und Tod werden in unserer Gesellschaft gerne ausgeklammert. Doch gerade in dieser Zeit ist oft in besonderem Maße Hilfe und Unterstützung von außen nötig, weil die Betroffenen nicht genügend Angehörige in ihrer Umgebung haben, die für sie da sein können und weil die Angehörigen selbst oft dringend Entlastung und Beistand brauchen.

Hier bieten wir als Hospizstiftung Rems-Murr-Kreis e. V. unsere Dienste an. Wir begleiten schwerstkranke und sterbende Menschen sowie deren Angehörige zu Hause, in Krankenhäusern und Pflegeheimen. Begleiten heißt für uns, sich Zeit zu nehmen für ein mitfühlendes Gespräch, eine freundliche Handreichung oder einfach nur, um still anwesend zu sein, damit die Betroffenen sich sicherer fühlen können. Wir wollen diese oft sehr steinige Wegstrecke des Lebens so weit wie möglich unter¬stützend mitgehen, denn Sterben ist für uns ein Teil des Lebens.

Angehörige entlasten wir, indem wir ihnen durch unser Dasein ermöglichen, beruhigt Besorgungen machen zu können oder ein wenig Zeit für sich selbst zuhaben. Für ihre Sorgen und Nöte haben wir ein offenes Ohr und stehen ihnen in der Zeit des Abschiednehmens und in der ersten Zeit der Trauer hilfreich zu Seite.

Auch in Schorndorf bietet unsere dortige Hospizgruppe ihre Dienste an und wird von umliegenden Hospizgruppen personell unterstützt, sofern das nötig ist. Der Einsatz geschieht kostenfrei. Die Begleitung kann ganz unabhängig vom Alter, der Art der Erkrankung, der Religion oder Nationalität in Anspruch genommen werden. Für Kinder und Jugendliche steht außerdem unser Kinderhospizdienst Pusteblume zur Verfügung, dem die Geschwisterkinder ebenso am Herzen liegen wie die jungen, schwer erkrankten Patienten.

Die meisten Menschen möchten zu Hause sterben und unser vorrangiges Anliegen ist es, mitzuhelfen, dass dieser Wunsch erfüllt werden kann. Doch manchmal ist dies trotz allen Bemühens nicht machbar. Für solche Situationen steht unser stationäres Hospiz in Backnang bereit.

Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Hospizstiftung Rems-Murr-Kreis e. V. unterstützen und beraten Sie gerne.

Darüber hinaus können Sie unsere sogenannte Palliative-Care-Beratung in Anspruch nehmen. Hier stehen für Sie speziell qualifizierte Fachkräfte bereit, die Sie umfassend beraten und auch zu Ihnen nach Hause kommen. Sie koordinieren alle Möglichkeiten der Versorgung und Begleitung für schwerkranke Menschen und deren Angehörige, beispielsweise nach der Entlassung aus dem Krankenhaus. Unser Ziel ist es, den Betroffenen trotz der schweren Krankheit ein würdevolles Leben nach ihren Wünschen und Bedürfnissen zu ermöglichen. Dazu gehört selbstverständlich, dass die Symptome der Krankheit und die damit verbundenen Beschwerden so weit wie möglich gelindert werden. Wir setzen uns mit allen uns zur Verfügung stehenden Mitteln für eine möglichst hohe Lebensqualität bis zuletzt ein.

Zu Fragen der Patientenverfügung und anderen vorsorgenden Papieren, stehen Ihnen außerdem dafür ausgebildete Mitarbeiterinnen zur Verfügung. Die Beratungen werden regelmäßig in den Räumen der Katholischen Sozialstation, Künkelinstraße 36 in Schorndorf, angeboten. Unter der Telefonnummer 0 71 81 / 9 78 82 12 können Sie einen kostenlosen Beratungstermin vereinbaren.

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass unsere Dienste Cookies verwenden. Mehr erfahren OK