Volltextsuche:
Your Language: DE | EN
Schrift einstellen: AA
Leuchtenburg in Kahla

Kahla, Thüringen seit 1991

Schon vor dem Fall der Mauer gab es Kontakte mit dieser Stadt. Nach wie vor gilt es aber, die über 40jährige Trennung zu überwinden. Auch die Verbindungen zu Kahla tragen dazu bei, das gegenseitige Verständnis von Deutschen zu Deutschen zu fördern.

Kahla liegt im schönsten Teil des mittleren Saaletales zwischen Jena und Saalfeld. Im Mittelalter lag Kahla an der Heer- und Handelstraße zwischen Nürnberg und Naumburg. Auch heute noch umgibt Kahla ein fast vollständig erhaltener Mauerring. Ein beliebtes Ausflugsziel ist die Leuchtenburg, die strategisch günstig hoch über der Stadt thront.

Heute ist Kahla eine Stadt mit ca. 8000 Einwohnern. Am Ort die bedeutende Prozellanfabrik und die Keks-Firma Griesson, die eine der modernsten Anlagen Europas in Kahla errichtet hat.

Die Stadtkirche St. Margarethen mit ihrem charakteristischen Turm (66 m) prägt das Stadtbild, gleichgültig, von welcher Seite man auf unsere Stadt zukommt. Sie ist der Heiligen Margarethe gewidmet, die auch die Schutzheilige der Stadt Kahla ist.

Weitere Informationen:


Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass unsere Dienste Cookies verwenden. Mehr erfahren OK