Volltextsuche:
Your Language: DE | EN
Schrift einstellen: AA

Dienstleistung

Wohnberechtigungsschein beantragen

Den Wohnberechtigungsschein benötigen Sie zum Bezug einer Sozialmietwohnung. Dieser wird auf Antrag von der Gemeinde ausgesetellt, in welcher Sie Ihren überwiegenden Aufenthalt haben und ist für ein Jahr gültig.

^
Mitarbeiter
^
Verfahrensablauf
Sie können den Antrag bei der zuständigen Stelle persönlich oder schriftlich stellen.

Tipp: Es hat sich bewährt, vor der Antragsstellung mit dem zuständigen Sachbearbeiter persönlich oder telefonisch Kontakt aufzunehmen.

^
Erforderliche Unterlagen
  • Ausweispapiere.
  • Einkommensnachweise aller auf dem Wohnberechtigungsschein aufgeführten Personen.
  • Bei ausländischen Mitbürgern die Aufenthaltserlaubnis beziehungsweise die Freizügigkeitsbescheinigung.

Tipp: Ausführliche Informationen finden Sie in der vom Wirtschaftsministerium herausgegebenen Broschüre "Der Wohnberechtigungsschein" (Stand Dezember 2009), die Wissenswertes zum Wohnberechtigungsschein und den Voraussetzungen seiner Erteilung zusammenfasst und übersichtlich darstellt.

^
Kosten/Leistung
Die Gebühr wird nach der Verwaltungsgebührensatzung der Stadt Schorndorf berechnet und beträgt in der Regel 10,50 Euro.
^
Rechtsgrundlage

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass unsere Dienste Cookies verwenden. Mehr erfahren OK