Volltextsuche:
Your Language: DE | EN
Schrift einstellen: AA

Wesentliche Kennzahlen des Haushaltsplans 2013

Entwicklung der Nettoneuverschuldung und des Schuldenstands


Nettoneuverschuldung (ohne Eigenbetriebe und Eigengesellschaften)


Im Laufe eines Haushaltsjahres werden einerseits neue Kredite aufgenommen, andererseits bestehende Kredite getilgt. Die Nettoneuverschuldung berechnet sich aus der Höhe der neu aufgenommenen Kredite abzüglich der Kredittilgung.

  in Mio. Euro
  2008 2009 2010 2011 2012 Plan 2013
Kreditaufnahme - - - - - -
Tilgung 2,48 2,19 1,64 1,64 - -
Nettoneuverschuldung -2,48 -2,19 -1,64 -1,64 - -


Schuldenstand je Einwohner (ohne Eigenbetriebe und Eigengesellschaften)


Die Gemeinde darf Kredite nur aufnehmen, wenn eine andere Finanzierung unmöglich ist oder wirtschaftlich unzweckmäßig wäre. Kredite dürfen nur für Investitionen, Investitionsförderungsmaßnahmen und zur Umschuldung aufgenommen werden.
  2008 2009 2010 2011 2012 Plan 2013
Schuldenstand in Mio. Euro
(zum 31.12.)
16,12 13,93 12,29 10,65 0 0
Schuldenstand je Einwohner
(zum 31.12.)
410 354 312 430 0 0


ProKopfVerschuldung

Zur Vergrößerung bitte auf die Grafik klicken!


Weitere Kennzahlen:


Mit einem Klick auf das entsprechende Stichwort erhalten Sie weitere Details und Grafiken.


Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass unsere Dienste Cookies verwenden. Mehr erfahren OK