Volltextsuche:
Your Language: DE | EN
Schrift einstellen: AA
Unternehmerforum
Startseite > Wirtschaft > Veranstaltungen

Veranstaltungen
der Wirtschaftsförderung

Über unsere Veranstaltungen vernetzen wir die Unternehmen mit anderen Firmen vor Ort und in der Region. Darüber hinaus bieten wir Fachveranstaltungen zu unterschiedlichsten Themen an.

Neben unserem jährlichen Unternehmerforum gibt es die Reihe "Unternehmens-Einblicke" speziell für Gründer und Jung-Unternehmer.

Wir sind Partner bei Veranstaltungen im Rahmen der Berufssuche FOKUS BERUF, dem Aktionstag Berufswelt und dem Azubi-Speed-Dating.

Auch verschiedene regionale Partner bieten ein vielfältiges Veranstaltungsprogramm an:

Unsere Veranstaltungs-Tipps

Dienstag,
6. März 2018

Mittwoch,
7. März 2018

jeweils von
14 - 18 Uhr

IHK Region Stuttgart
Jägerstraße 30
70174 Stuttgart

Azubi-Speed-Dating 2018

Was ist ein Azubi-Speed-Dating?
Bei einem Azubi-Speed-Dating treffen Unternehmen auf Bewerber, die eine Lehrstelle suchen, und führen zehnminütige Bewerbungsgespräche. Fallen diese positiv aus, können Sie als Unternehmensvertreter die Bewerber zu einem Probetag, Praktikum oder einem Vorstellungs-gespräch in den Betrieb einladen. Sie haben somit die Möglichkeit, eine Vielzahl an Bewerbern an einem Tag kennenzulernen.

Wer kann am Azubi-Speed-Dating teilnehmen?
Alle, die noch für das Ausbildungsjahr 2018 einen Ausbildungsplatz suchen und Stuttgarter Ausbildungsbetriebe, die ihre Ausbildungsstelle für das Jahr 2018 besetzen möchten.

Anmeldung ist erforderlich. Die Teilnahme ist kostenlos.
Weiter Infos unter www.stuttgart.ihk24.de
Dienstag,
20. Februar
2018

10 - 16.30 Uhr

IHK Region Stuttgart
Jägerstraße 30
70174 Stuttgart
Industrie 4.0-Tag Baden-Württemberg 2018

Baden-Württemberg und insbesondere die Region Stuttgart haben eine starke, innovative und international beachtete Industrie. Diese umfasst sowohl mittelständisch geprägte Unternehmen als auch Weltkonzerne verschiedener Branchen. Die enormen Veränderungen, die mit der Digitalisierung der Industrie einhergehen, stellen jedes Unternehmen vor spezifische Herausforderungen, eröffnen aber auch kaum abschätzbare Chancen.

Dabei ist „Industrie 4.0“ kein Selbstzweck. Im Mittelpunkt der Entwicklungen steht der Mensch. Maschinen smart zu machen, zu vernetzen und damit Produktionsabläufe zu optimieren aber auch innovative Geschäftsmodelle zu entwickeln, schafft Mehrwerte. Das sind die Grundvoraussetzungen, um auf dem Weltmarkt weiterhin konkurrenzfähig zu sein und den Wohlstand Baden-Württembergs zum Nutzen aller zu sichern.

Um Anmeldung wird gebeten. Die Teilnahme ist kostenlos.
Weiter Infos unter www.stuttgart.ihk24.de
Mittwoch,
28. Februar 2018
15 - 17 Uhr

IHK Region Stuttgart
Jägerstraße 30
70174 Stuttgart
Eine grundlegende Einführung in die Digitalisierung

Cloud Computing, Big Data, Social Media Monitoring, Google Analytics und Wiki: Sie verstehen nur Bahnhof? 
 
Ziel dieses Basisseminars soll es sein, einen ersten Einstieg in die Digitalisierung im Hinblick auf Betriebliche Prozesse zu vermitteln. In kurzen Etappen erfahren Sie praxisnah und unprätentiös einfache Beispiele, mit denen sich Unternehmen dem Thema Digitalisierung nähern können. Abschließend haben Sie die Möglichkeit in einer offenen Gesprächsrunde, erste Erfahrungen mit der Digitalisierung in der Gruppe zu besprechen.

Um Anmeldung wird gebeten. Kosten pro Teilnehmer 15,-€.
Weiter Infos unter www.stuttgart.ihk24.de
Freitag,
2.März 2018
9.30 - 16.30 Uhr

IHK Region Stuttgart
Jägerstraße 30
70174 Stuttgart
Bilanzierung für Existenzgründer

Bei der Gründung steht jeder Unternehmer vor der Frage: Bilanz („doppelte Buchführung“) oder Einnahmenüberschuss-rechnung („EÜR“)? Freiwillig kann jeder bilanzieren - doch wer ist dazu verpflichtet? Ist es schwer, eine Bilanz für das eigene Unternehmen zu erstellen? Welche Vorteile bietet die doppelte Buchführung? Und welche Vorschriften sind dabei zu beachten?

Diese und weitere Fragen zu beantworten, ist Ziel der Veranstaltung „Bilanzierung für Existenzgründer“. Sie setzt auf unserer Veranstaltung „Buchhaltung für Existenzgründer“ auf. Einen Schwerpunkt bilden praktische Übungen zur doppelten Buchführung. Dabei wird ein Buchhaltungsprogramm der Firma Lexware eingesetzt.

Wer muss bilanzieren?

Anmeldun gist erforderlich. Kosten pro Teilnehmer 70,- €. Weiter Infos unter www.stuttgat.ihk24.de

Industrie- und Handelskammer (IHK) Region Stuttgart

Beratungsangebote, Informationsveranstaltungen, Fortbildungen und vieles mehr.
  • Veranstaltungskalender der IHK Region Stuttgart
  • Angebote für kleine und mittlere Betriebe (KMU)

    Mit mehr als zwei Dritteln bilden kleine und mittlere Betriebe (KMU) die große Mehrheit der rund 155.000 Mitgliedsunternehmen der IHK Region Stuttgart. Sie sind Arbeitgeber für über 70 Prozent aller sozialversicherungspflichtig Beschäftigten im Ballungsraum Stuttgart. Mit ihrem Geschäftserfolg sichern sie einen Großteil ihrer Arbeitsplätze.

    Für diese wichtige Gruppe von Unternehmen baut die IHK ihr Beratungs- und Dienstleistungsangebot noch weiter aus. Es werden Informationsveranstaltungen, Seminare und Workshops in den Bereichen Finanzierung, Recht und Steuern, Innovation, Außenhandel sowie Marketing und Kommunikation angeboten.

Handwerkskammer Region Stuttgart

UnternehmerFrauen im Handwerk


Die UnternehmerFrauen im Handwerk (UFH) stellen ein interessantes Jahresprogramm auf die Beine. Die Zielgruppe des UFH-Netzwerkes sind alle mitarbeitenden Ehefrauen, Partnerinnen von selbständigen Handwerkern oder dem Handwerk nahestehenden Gewerken und auch weibliche selbständige Handwerkerinnen. Monatliche Veranstaltungen zu wechselnden Themen und interessanten Referenten geben Möglichkeiten zum Austausch untereinander.

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass unsere Dienste Cookies verwenden. Mehr erfahren OK