Volltextsuche auf: https://www.schorndorf.de
Volltextsuche auf: https://www.schorndorf.de
Das Suchfenster kann über die Taste "ESC" geschlossen werden.
Blick über Schorndorf

65 Kilometer Runde 

Schlichten-Uhingen-Göppingen-Schwäbisch Gmünd-Schorndorf

Wir starten am Spitalhof fahren über die Archivstraße und die Burgstraße hinauf über die Schichtener Straße bis zum Ebersbacherweg entlang des neu hergestellten Radwegs entlang der L1151. Wir folgen der ausgeschilderten Querung im Bereich der Kaiserstraße. Bergan über die Kaiserstraße kommen wir zum Stadtteil Schlichten. Am Ende der Kaiserstraße fahren wir links in die Schurwaldstraße in Richtung Lichtenwald weiter. Jedoch an der ersten Einmündung links fahren wir jetzt die L 1152 in Richtung Baiereck und das Nassachtal auf der L 1152 über Nassach-Unterhütt und Nassachmühle bis zur Einmündung der K 1412 aus Richtung Diegelsberg danach biegen wir gleich rechts in einen Feldweg und unterqueren die Nassachtalstraße.

Wir folgen dem Straßenverlauf und gelangen auf einen Feldweg wieder parallel zur Bahnlinie Stuttgart-Ulm und fahren dort weiter bis zur Heerstraße nach Uhingen. Weiter bahnparallel entlang der Eisenbahnstraße gelangen wir dann nach Faurndau. Am Bahnhof unterqueren wir die Schorndorfer Straße, fahren links und dann gleich wieder rechts und kommen in die Salamanderstraße. Auf dem Radweg auf der Nordseite fahren wir bis zur Rechberghäuser Straße. Dort fahren wir links, um dann am Ortsausgang von Faurndau rechts in die Wiesenstraße einzubiegen und gelangen dort auf den Radweg entlang der früheren Bahnlinie Göppingen- Schwäbisch Gmünd in Richtung Rechberghausen.

In Rechberghausen folgen wir der neuen Wegeführung, die im Zuge der kleinen Gartenschau 2010 entstanden und auf der ehemaligen Bahntrasse in Richtung Birenbach, wir kommen nach Wäschenbeuren, fahren vorbei an Maitis, Lenglingen, Mettlangen und kommen auf der Bahntrasse nach Straßdorf. In flotter Fahrt geht es hinunter nach Schwäbisch Gmünd bis zum Ende der ausgebauten Radtrasse. Dort biegen wir nach Überquerung der Goethestraße in Schwäbisch Gmünd links in die Römerstraße ein. Wir fahren weiter Richtung Schorndorf bis in Höhe Am Deutenbach. Über eine Kehre rechts und eine Brücke für Fußgänger und Radfahrer über die Rems und die B 29 gelangen wir zur Freimühle an der Lorcher Straße. Wir queren diese und fahren dort über Marie-Curie-Straße und weiter entlang dem ausgeschilderten Remsradweg bis zur K 3329 Richtung Radelstetten. Im Bereich des Gartencenter Dehner unterqueren wir die K 3329 und gelangen über gut ausgebaute Feldwege und vorbei am Reichenhof nach Lorch. Am Kreisel Hohenstaufenstraße beziehungsweise Gmünder Straße fahren wir links Richtung Schorndorf durch die Ortsmitte von Lorch und kommen zur Stuttgarter Straße an der Einmündung Maierhofstraße. Nach der dortigen Fußgängerampel biegen wir links ab und gelangen über die Gewerbegebiete entlang der Maierhofstraße zur Kiesäckerstraße.

Am Hochwasserrückhaltebecken zwischen Lorch und Waldhausen halten wir uns links und fahren auf den gut ausgebauten Wegen entlang des Rückhaltebeckens und des Damms Richtung Waldhäusermühle, fahren am Ortseingang rechts und dann links in die Mühlstraße bis zur Einmündung Pappelweg. Entlang der Rems folgen wir der Uferstraße und kommen zur Vorstadtstraße. Dort halten wir uns rechts und fahren in die Fliederstraße, queren danach die Bahnhofstraße und gelangen über die Reinhold-Maier-Straße entlang der Sportanlagen bis zur Plüderhäuser Straße. dort fahren wir rechts an der Tennishalle vorbei und biegen vor der Auffahrt zur B 29 links in den Feldweg Richtung Plüderhausen beziehungsweise Schorndorf ein. Immer entlang der B 29 fahren wir bis zum Aichenbachhof. Dort fahren wir nach Querung der Anschlussstelle weiter entlang der B 29 vorbei am Neuweilerhof. Halten uns an der Brücke der B 29 über die Bahnlinie und Rems links und gelangen vorbei an der Kläranlage Urbach wieder auf den ausgeschilderten Remsradweg, der uns zurück nach Schorndorf bis zur K 1881 an Gmünder Straße führt. Am Bahnübergang fahren wir südlich der Bahnlinie über Hammerschlag zurück in die Stadtmitte von Schorndorf.

Plan Fahrradtour 65 Kilometer

Direkt nach oben