Im Moos ist was los!

Im Moss ist was los

Zauberhafte Entdeckungsreise durch den Alten Friedhof

Eine szenische Führung mit Figuren auf dem Alten Friedhof gespielt und erzählt von Ute und Shermen Assef.

Der Alte Friedhof – ein stiller und geheimnisvoller Ort. Dort gibt es viel zu entdecken. Käfer krabbeln im Moos, manche haben auch schon das Moosmännchen gesehen. Von einem Platz zum anderen ziehen die beiden Gärtnerinnen Annemon und Roselill und erzählen von einer ganz besonderen Blume, Moossternchen wird es von den Tieren genannt. Sie helfen der kleinen Blume den Platz zu finden, wo sie wachsen und gedeihen kann.

Das poetische Stationen-Theater verwebt sich mit der über Jahre entstandenen Natur und Tierwelt und macht diesen besonderen Ort für die Kinder erlebbar.
  • Altersgruppe: 4 bis 8 Jahre
  • Dauer: 60 Minuten
  • Treffpunkt: Eingang Burgstraße bei der Friedhofs-Kapelle
  • Personanzahl: maximal 25 Personen
  • Preis:
    Offene Führung: 6 Euro pro Person
    Gruppenpreis (bis zu 10 Personen): 60 Euro
    Jede weitere Person: 6 Euro
  • Die Führungen können jederzeit von Kindergärten, Schulen, Geburtstagsgesellschaften und anderen Gruppen gebucht werden. Die Aufsichtspflicht über die teilnehmenden Kinder obliegt der anmeldenden Person beziehungsweise Institution.
  • Die Führungen finden nur bei trockener Witterung statt.


zurück zur Übersicht