Grabsteine erzählen von Frauen

Skulptur eines Engels auf dem Alten Friedhof

Ein besonderer Rundgang über den Alten Friedhof


Der Alte Friedhof und seine Grabsteine erzählen Geschichten vom Leben und Sterben der Frauen, die dort ihre letzte Ruhe gefunden haben. Der pietistisch geprägte Friedhof in Schorndorf ist mehr als ein Kristallisationspunkt individueller historischer Lebensdaten. Die Grabsteine zeigen, inwieweit die Frauen in Netzwerke eingebunden waren und welche Gestalt diese Verbindungen hatten. Grabsteine berichten von Geburtsort, Beruf, Alter, Lebensumständen und Familienverhältnissen der Verstorbenen. Manche Grabsteine lassen erkennen, wie die Toten in ihre Stadtgesellschaft integriert waren. Prächtige Grabsteine erlauben Rückschlüsse auf Wohlstand und sozialen Status.
  • Dauer: circa 1 Stunde
  • Diese Führung wird nur als offene Führung angeboten und kann nicht individuell von Gruppen gebucht werden.

zu den offenen Führungen

zurück zur Übersicht