Volltextsuche auf: https://www.schorndorf.de
Volltextsuche auf: https://www.schorndorf.de
Das Suchfenster kann über die Taste "ESC" geschlossen werden.
Blick über Schorndorf

Grabsteine erzählen von Frauen

Skulptur eines Engels auf dem Alten Friedhof

Ein besonderer Rundgang über den Alten Friedhof

Der Alte Friedhof ist auch ein Ort der Erinnerung an bedeutende Frauen, an starke Frauen, an außergewöhnliche Frauen, an Frauen, die verfolgt, verletzt, verspottet, getötet wurden, an mutige Frauen. Er besteht nicht nur aus historischen Grabsteinen, die vom früheren Friedhof hierher verlegt wurden. Es finden sich prächtige Grabdenkmäler, die Einblick in die wirtschaftlichen Verhältnisse der Frauen und ihrer Familien im aufstrebenden Zeitalter der Industrialisierung gewähren. Marie Schmieds Denkmal für ihre geliebte Tochter einerseits, und andererseits die Grabplatten der Familie Veil, die in ihrer Bescheidenheit zugleich Bekenntnis sind, dass die Familie der Herrnhuter Bruderschaft angehörte. Oder Ruth Vogtenberger, die als Sekretärin bei den Versailler Friedensverhandlungen dabei war und Zeitgeschichte geschrieben hat. Der Alte Friedhof ist mehr  als ein Sammelbecken individueller historischer Lebensdaten. Seine morbide Struktur lässt ahnen, welch einzigartiger Schatz der Ruhe nah an Schorndorfs Zentrum liegt.
  • Dauer: circa eine Stunde
  • Diese Führung wird nur als offene Führung angeboten und kann nicht individuell von Gruppen gebucht werden.
zu den offenen Führungen
zurück zur Übersicht
Direkt nach oben