Stadtnachricht

Gartenschau-Highlights in Schorndorf vom 29. August bis 4. September


Schorndorfer Weintage beginnen am heutigen Donnerstag


Schwäbisches Dolce Vita: Ob Viertelesschlotzer oder Weinconnaisseure - bei den Schorndorfer Weintagen auf dem Marktplatz sind alle Bacchus-Jünger willkommen. Remstaler Köstlichkeiten probieren, Freunde tre en und miteinander schwätzen – das ist Lebensfreude pur. Als würde das nicht reichen, gibt es täglich Live-Musik und interessante Führungen
am Samstag und Sonntag.
So geht es am Samstag um 10 Uhr vom Unterstand Grafenberg auf der „Karle-Tour: Weinerlebnis auf Schwäbisch“ für 25 Euro über den Schorndorfer Weinberg. Anmeldung unter info@weinverlockung.de. Am Sonntag, 1. September, fi ndet die Tour noch einmal um 14 Uhr statt.
Am Samstag kann man aber auch um 14 Uhr an einem Weinspaziergang am Grafenberg teilnehmen. Startpunkt: Grafenberg, Shuttlestation - Kosten: 5 Euro. Und um 17 Uhr geht’s vom Marktplatz, Rathauseingang, auf WeinVerführung – Kosten: 15 Euro. Anmeldung unter stadtinfo@schorndorf.de. Diese Führung findet auch am Sonntag um 17 Uhr statt.
Ein weiteres Highlight erwartet die Träublessaftliebhaber im Stadtmuseum. Dort erfahren sie am 30. und 31. August um 16 Uhr und am 1. September um 15 Uhr alles über "Weingeschichte(n) in Schorndorf“.
Die Weintage am Marktplatz fi nden am 29. August von 16 bis 22 Uhr, am 30. und 31. August von 16 bis 24 Uhr sowie am 1. September von 11.30 bis 21 Uhr statt.

Wochenüberblick vom 29. August bis 1. September

Donnerstag, 29. August

  •  10 Uhr, Marktplatz, Kulturtisch: Florale Dekoration - Blütenzauber von Blumen Mächtlen
  • 13 Uhr, Stadtpark, Pavillon: Basteln für Kinder: Bienen-Mobile, Kosten: 3 Euro
  • 18 Uhr, Freeride Mountain: After-Work-Biken, bei Fragen: manfredrost@freeride-mountain.com
  • 18 Uhr, Marktplatz: Feierabend-Radtour
  • 18.30 Uhr, Schlosspark, Orangerie: FeierAbend-Live: Funkkartell
  • 19 Uhr, Stadtkirche: Die Daimlerstadt aus der Vogelperspektive

Freitag, 30. August

  • 10 Uhr, Marktplatz, Kulturtisch: Florale Dekoration - Blütenzauber von Blumen Mächtlen
  • 10 Uhr, Stadtpark, Freiluftküche: Die Küche Alabamas. Gäste aus Tuscaloosa kochen Pulled Beef und Cole Slaw
  • 13 Uhr, Stadtpark, Pavillon: Basteln für Kinder: Fimo-Schlüsselanhänger, Kosten: 3 Euro
  • 15 Uhr, Alter Friedhof: „Einfach himmlisch“: Andacht zum Wochenende
  • 15 Uhr, Q Galerie: SkulpTOUR Ich sehe was, was du nicht siehst, Kosten: 5 Euro
  • 16 Uhr, Stadtmuseum: Schorndorfer Weingeschichte(n)
  • 17 Uhr, Bürgergarten: Die Kunst des Imkerns
  • 17.30 Uhr, Rathaus, Gottlieb-Daimler-Denkmal: Schorndorfs Gassen und Winkel
  • 18.30 Uhr, Ziegelei SeeBad: Ziegeleisee live: Lochtobel

Samstag, 31. August

  • 10 Uhr, Unterstand Grafenberg: Die Karle-Tour: Weinerlebnis auf Schwäbisch, Kosten: 25 Euro, Anmeldung: info@weinverlockung.de
  • 10 Uhr, Marktplatz, Kulturtisch: Florale Dekoration - Blütenzauber von Blumen Mächtlen
  • 10 Uhr, Stadtpark, Freiluftküche: Gäste aus Kahla in Thüringen kochen eine Soljanka
  • 12 Uhr, Heilig-Geist-Kirche: Mittagspause beim Heiligen Geist
  • 14 Uhr, Grafenberg, Shuttlestation: Weinspaziergang am Grafenberg, Kosten: 5 Euro
  • 14.15 Uhr, Freeride Mountain: Mountainbike-Tour, bei Fragen: nikorost@freeride-mountain.com
  • 16 Uhr, Stadtmuseum: Schorndorfer Weingeschichte(n)
  • 17 Uhr, Marktplatz, Rathauseingang: WeinVerführung, Kosten: 15 Euro, Anmeldung: stadtinfo@schorndorf.de
  • 18 Uhr, Stadtkirche: Die Daimlerstadt aus der Vogelperspektive
  • 20.30 Uhr, Club Manufaktur: How I left

Sonntag, 1. September

  • 8.30 Uhr, Bahnhof Schorndorf: Tourenradfahrt „Rund um die Berglen“
  • 10 Uhr, Marktplatz, Kulturtisch: Florale Dekoration - Blütenzauber von Blumen Mächtlen
  • 10.45 Uhr, Stadtkirche: Trompetenklänge und ein Blick über die Stadt, Kosten: 10 Euro, max. 20 Personen
  • 11 Uhr, Marktplatz: Unendliche Gärten
  • 11.30 Uhr, Stadtpark, Pavillon: Gottesbegegnung am Quadrat
  • 14 Uhr, Marktplatz, Kulturtisch: Kinderdisko
  • 13 Uhr, Stadtpark, Freiluftküche: Fit durch den Tag mit der AOK
  • 13 Uhr, Stadtpark, Pavillon: Basteln für Kinder: Pompon-Bienen, Kosten: 3 Euro
  • 13 Uhr, Waldparkplatz an der Herrenbachstraße: Geführte Wanderung durchs Herrenbachtal
  • 14 Uhr, Marktplatz, Kulturtisch: Weinverkostung
  • 14 Uhr, Unterstand Grafenberg: Die Karle-Tour: Weinerlebnis auf Schwäbisch, Kosten: 25 Euro, Anmeldung: info@weinverlockung.de
  • 14 Uhr, Sportpark Rems: Lebendige Rems, Kosten: 5 Euro
  • 14 Uhr, Unterer Marktplatz: Kutschfahrten zum Grafenberg, Kosten: 5 Euro, Platz für 15 Personen
  • 15 Uhr, Q Galerie: SkulpTOUR Der große Rundgang, Kosten: 5 Euro
  • 15 Uhr, Stadtmuseum: Weingeschichte(n) in Schorndorf, Kosten: 3 Euro
  • 16.30 Uhr, Rathaus, Gottlieb-Daimler-Denkmal: Gottlieb Daimler und seine Heimatstadt
  • 17 Uhr, Marktplatz, Rathauseingang: WeinVerführung, Kosten: 15 Euro, Anmeldung: stadtinfo@schorndorf.de
  • 18 Uhr, Q Galerie: Gespräche über Kunst

Dienstag, 3. September

  • 15 Uhr. Lange Bank vor der Stadtkirche: „Begegnungsbänkle“ – Erzählen – vorlesen –Kafee trinken

Mittwoch, 4. September

  • 10.30 Uhr, Q Galerie: SkulpTOUR – Der große Rundgang, Kosten: 5 Euro
  • 15 Uhr, Stadtpark, Pavillon: Geschichtenzeit im  Pavillon
  • 15 Uhr, Stadtpark, Freiluftküche: Günstig und doch gesund?
  • 16 Uhr, Marktplatz: Cappuccino-Tour
  • 19 Uhr, Waiblingen Parkplatz Rundsporthalle: Inlineskater-Tour von Waiblingen nach Schorndorf, Info: www.skate-x-press.de

Tipps für SchwäbischGmünd

  •  Donnerstag, 29. August, 19 Uhr, Remspark-Bühne: FeierAbendLive mit „Carina Deutscher & Calo Rapallo“ – A Night of Ballades – leidenschaftlich verwandeln sie Liebe, Sehnsucht und Schmerz in Musik.
  • Freitag, 30. August, 19.30 Uhr, Remspark: Liebe an der Rems – Ein interaktives Stationentheater rund um das Rokokoschlösschen und die Remspark-Bühne mit den schönsten Liebesszenen der Weltliteratur.
  • Samstag, 31. August, 19.30 Uhr, Remspark-Bühne: MICROBAND – „Klassik für Dummies“ – Das Duo schenkt seinem Publikum auf der ganzen Welt einen irrwitzigen Abend, bei dem sich absolut jeder, vom Klassik-Fan bis zum Banausen,  köstlich unterhalten fühlt.

Weitere Infos

Alle Infos zu den einzelnen Veranstaltungen und auch zu bereits laufenden Ausstellungen unter www.remstal.de/schorndorf und im gedruckten Veranstaltungsmagazin, das an der Stadtinfo, Marktplatz 1, und an der Hauptkasse im Schlosspark erhältlich ist.

Neue Parkschließzeiten

Wegen der früher einbrechenden Dunkelheit werden die beiden Parks – der Schloss- und der Stadtpark – ab sofort in der Regel um 21 Uhr geschlossen.
Die Nebeneingänge schließen wie bisher um 19 Uhr, Ein- und Ausgang über die Haupteingänge.
Bei Abendveranstaltungen in den beiden Parks gilt weiterhin: Schließzeit 30 Minuten nach Veranstaltungsende.