Stadtnachricht

Forscherfabrik startet in den Sommer


Die Forscherfabrik Schorndorf bietet Experimentierspaß für alle Daheimbleibenden. Für die Sommerferien erweitert sie nun ihre Öffnungszeiten. Zusätzlich können sich Gruppen vormittags zum Tüfteln im Forscherparcours anmelden. Außerdem findet ab der letzten Augustwoche ein Kinderferienprogramm statt und Kindergeburtstage können ebenfalls wieder gebucht werden. Der Forscherparcours mit seinen über 60 interaktiven Experimentierstationen lädt Familien und Ferienbetreuungen zum ausgiebigen Tüfteln und Entdecken ein. Laserpuzzle, Tauchbecken, Kugel-Wettlauf & Co. machen Naturwissenschaften und Technik zum Erlebnis für Groß und Klein. Gruppen haben vormittags den Forscherparcours ganz für sich alleine und können nach Herzenslust ausprobieren. Für alle Neugierigen gilt die Empfehlung, nach dem Besuch in den Stadtpark nebenan zu spazieren, um dort die Klangstationen der Forscherfabrik zu erkunden.

Ein besonderes Sommerangebot ist das Experimentierprogramm in den letzten drei Ferienwochen. Kinder von sechs bis neun Jahren erwarten spannende Kurse, in denen es um Licht und Farben, feste und flüssige Stoffe sowie die Kräfte und Elemente der Natur geht. Dabei wird natürlich auch wieder gebaut und gebastelt. Das Besonderedaran ist, dass die Kursleiterinnen mit den Kindern zur Freiluftküche der VHS gehen und unter freiem Himmel tüfteln, soweit es wettertechnisch möglich ist.

„Endlich dürfen wir wieder strahlende Geburtstagskinder und ihre Gäste begrüßen!“, freut sich Dr. Andrea Bergler, Leiterin der Forscherfabrik über den nächsten Öffnungsschritt. Geburtstagskurse nimmt die Forscherfabrik ebenfalls in ihr Sommerprogramm mit auf. Alle Programme finden unter Einhaltung der geltenden Hygieneregeln statt.

Öffnungszeiten

  • Für Familien und Einzelbesucher: Dienstag bis Freitag, 14 bis 17 Uhr, Samstag und Sonntag, 10 bis 17 Uhr.
  • Für angemeldete Gruppen: Dienstag bis Freitag, 9 bis 13 Uhr.

Kinderferienprogramm

Wochenkurse, Dienstag bis Freitag: 25. August bis 11. September.
Anmeldung unter E-Mail forscherfabrik@schorndorf.de, Tel. 07181 602 6004.
Alle Infos unter www.forscherfabrik-schorndorf.de