Stadtnachricht

Termine bei der Verwaltung weiterhin nur nach Vereinbarung


Seit Montag gilt in Baden-Württemberg die neue Corona-Verordnung der Landesregierung. Die neue Verordnung, alle Änderungen sowie Antworten auf häufig gestellte Fragen finden sich unter www.baden-wuerttemberg.de.

Auch die Schorndorfer Rathäuser und Verwaltungsstellen bleiben vorerst bis zum 31. Januar für den Präsenzverkehr geschlossen. Die Verwaltung bittet die Bürgerinnen und Bürger, für dringende Angelegenheiten Kontakt aufzunehmen, die Verwaltung ist telefonisch und per E-Mail weiterhin erreichbar. Für die Zeit bis 31. Januar 2021 gilt: Persönliche Termine in den Rathäusern für dringende und notwendige Anliegen für die eine persönliche Vorsprache notwendig ist, sind ab sofort bis Freitag, 29. Januar nur nach Vereinbarung möglich. Diese Termine können auch wieder online unter www.schorndorf.de/terminvereinbarung vereinbart werden.

Den Rathausbetrieb halten wir aufrecht, allerdings reduzieren wir den persönlichen Kontakt auf ein Minimum, zum Schutz der Bürgerinnen und Bürger und der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Die Stadtverwaltung bittet die Bürgerinnen und Bürger, ihre Anliegen telefonisch oder per E-Mail an die Verwaltung zu richten: Für allgemeine Bürgeranliegen, auch in den Verwaltungsstellen, sind die dortigen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter unter den bekannten Durchwahlen erreichbar, bzw. steht die Verwaltung unter 07181 602-0 und stadt@schorndorf.de zur Verfügung.

Öffnungszeiten

Für die Bereiche Bürgerbüro, Ausländerwesen und Standesamt gelten einheitlich folgende reduzierte Öffnungszeiten, in denen Termine nach vorheriger Vereinbarung möglich sind:
  • Montag: 8 bis 12:30 Uhr
  • Dienstag: 8 bis 12:30 Uhr und 13:30 bis 16 Uhr
  • Mittwoch: 8 bis 12:30 Uhr
  • Donnerstag: 8 bis 12:30 Uhr und 13:30 bis 18 Uhr
  • Freitag: 8 bis 12 Uhr
Die Friedhofsverwaltung sowie die Verwaltungsstellen sind zu ihren üblichen Öffnungszeiten erreichbar.

Abholservice der Stadtbücherei

Ab dem heutigen Donnerstag, 14. Januar, bietet die Stadtbücherei Schorndorf wieder einen Abholservice für Medien an. Gemäß dem Prinzip "click & collect" der geltenden Corona-Verordnung können verfügbare Medien vorbestellt und zu einem individuell vereinbarten Termin vor der Stadtbücherei abgeholt werden. Für eine Bestellung melden sich die Kunden in ihrem Leserkonto des Online-Katalogs der Stadtbücherei an. Die Medien können direkt online reserviert werden. Alternativ kann die Beratung  und Bestellung telefonisch erfolgen. Der Abholtermin wird in jedem Fall telefonisch vereinbart. Die Mitarbeiterinnen der Stadtbücherei sind für den Abholservice montags bis freitags von 9 bis 17 Uhr  unter der Telefonnummer 07181 602-6006 erreichbar.

Speziell für Kinder im Grundschulalter bieten die Mitarbeiterinnen an, geeignete  Erstlesebücher für die individuelle Lesestufe zusammenzustellen. Erwachsene können sich mit einer Romanauswahl überraschen lassen. Pro Benutzerausweis sind maximal zehn Medienbestellungen möglich. Der kostenlose Service betrifft momentan verfügbare Medien. Entliehene Medien können weiterhin gegen eine geringe Gebühr vorgemerkt werden.

Voraussetzung für die Nutzung des Abholservice ist ein gültiger Benutzerausweis.

Die kontaktlose Übergabe erfolgt vor dem Gebäude. Die Entleiherinnen und Entleiher werden gebeten, eine Tasche mitzubringen und die üblichen Hygiene- und Abstandsregeln einzuhalten.  Für die Rückgabe entliehener Medien ist der Rückgabebehälter vor der Stadtbücherei rund um die Uhr geöffnet. Die Leihfrist entliehener Medien wird automatisch auf einen Termin nach der Schließung verlängert.

Alle Infos rund um Corona finden sich auch auf der städtischen Homepage unter www.schorndorf.de/corona.