Volltextsuche auf: https://www.schorndorf.de
Volltextsuche auf: https://www.schorndorf.de
Das Suchfenster kann über die Taste "ESC" geschlossen werden.
Blick über Schorndorf

Stadtnachricht

Gelebte Partnerschaft zwischen Schorndorf und Bury


Hans-Dieter und Andrea März mit ihren Gastgebern

(hdm) - Stellen Sie sich vor, Sie fahren in den Urlaub, beziehen zu Hause noch Ihre Betten frisch und putzen alles gründlich durch. Dann fliegen Sie nach Manchester und in Holcombe Brook, einem Vorort unserer Partnerstadt Bury, werden Ihnen die Schlüssel eines englischen Hauses überreicht und die Autoschlüssel für ein Auto, mit dem Lenkrad auf der "falschen Seite".

Sie leben in diesem englischen Haus und fahren mit diesem englischen Auto, während zu Hause in Schorndorf eine englische Familie dasselbe mit Ihrer Wohnung und mit Ihrem Auto tut. So geschehen in diesem Sommer.

Das Ehepaar Hans-Dieter und Andrea März tauschte seine Wohnung in Schorndorf gegen ein englisches Häuschen in Bury ein. In ihrer Wohnung in Schorndorf wohnte das Ehepaar Mike und Diane Manship, gemeinsam mit der erwachsenen Tochter und deren Freund.

Zusammen mit ihren Schorndorfer Freunden Klaus und Gabriela Reuster, die ebenfalls im englischen Haus wohnten, verbrachten Hans-Dieter und Andrea März zwei Wochen im August mit Wandern in der unmittelbaren Umgebung und im Lake District und mit dem Besichtigen der Städte Manchester, Liverpool und Chester. Sie kochten in der englischen Küche, grillten im Garten, mähten den englischen Rasen und unterhielten sich über den Zaun mit den englischen Nachbarn, von denen sich einer mehr als überrascht von den neuen deutschen Nachbarn zeigte, da er gerade eine Woche vorher in sein Häuschen eingezogen war.

Bei einem ihrer Pub-Besuche wurden sie von einheimischen Gästen angesprochen, warum sie gerade in Bury ihren Urlaub verbringen, was diesen etwas seltsam vorkam, weil es doch attraktivere Ziele für einen Urlaub gibt. Aber die Geschichte mit dem Haustausch kam dann doch so gut an, dass sie spontan ihr Haus zur Verfügung stellen wollten, wenn wieder ein Besuch aus Schorndorf in den nächsten Jahren ansteht.

Die Manships genossen den Sommer in Schorndorf, mit Ausflügen unter anderem in den Schwarzwald, in den Auto-Museen in Stuttgart, des Öfteren im Ziegeleisee und wie es in einem Brief hieß, der bei der Rückkehr auf dem Tisch lag, " bei vielen Spätzle und schwäbischen Rotwein". Diane Manship und Andrea März kennen sich seit 20 Jahren, als Lehrerinnen für Deutsch und Englisch waren sie viele Jahre am Schüleraustausch der Gottlieb-Daimler-Realschule mit der Tottington High School in Bury beteiligt (siehe auch Partnerschaftsfeier nächste Seite).



Direkt nach oben