Volltextsuche auf: https://www.schorndorf.de
Volltextsuche auf: https://www.schorndorf.de
Das Suchfenster kann über die Taste "ESC" geschlossen werden.
Blick über Schorndorf

Stadtnachricht

Steigerung der Aufenthaltsqualität


Das Projekt „Klima Mobil“ dient der Entwicklung eines Konzeptes zur Steigerung der Aufenthaltsqualität im Bereich der Archivstraße, Archivplatz und Johann-Philipp-Palm Straße. Die Stadtverwaltung will im Rahmen des Projektes gemeinsam mit den ansässigen Gewerbetreibende, AnwohnerInnen, Vereine und Politik diskutieren, wie diese Aufenthaltsqualität erfolgen kann. Mögliche Maßnahmen, die zur Diskussion stehen sind die Stellplatzoptimierung, Sicherung der guten Erreichbarkeit der Innenstadt und die Fuß- und Radverkehrsförderung. Das Projekt wird durch das Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und Reaktorsicherheit und durch das Verkehrsministerium des Landes mit einer Summe von 60.000 Euro gefördert.

Bereits im August 2020 hat die Stadt Schorndorf die Förderzusage für das Projekt „Klima Mobil“ erhalten. Daraufhin wurden Auftaktgespräche mit Innovations- und Planungsbüros geführt, die das Projekt beratend begleiten. Ab Montag, 17. Mai beginnt die Umsetzung des Projektes. Diese umfasst im ersten Schritt eine Befragung der betroffenen Gewerbetreibenden und daran anknüpfend Zielgruppengespräche mit verschiedenen Gruppierungen der Stadtbevölkerung. Basierend auf den Ergebnissen der Beteiligungsverfahren sollen dann in einem nächsten Schritt Vorschläge für die Umgestaltung des Archivplatzes, der Archivstraße sowie der Johann-Philipp-Palm Straße erarbeitet werden. Ziel ist es, ab Frühjahr 2022 eine dieser Vorschlagsvarianten im Rahmen einer Pop-Up-Maßnahme real im Straßenraum zu erproben.

Direkt nach oben