Volltextsuche auf: https://www.schorndorf.de
Volltextsuche auf: https://www.schorndorf.de
Das Suchfenster kann über die Taste "ESC" geschlossen werden.
Blick über Schorndorf

Stadtnachricht

Öffnungen ab kommender Woche


Hier eine Übersicht, wie die Öffnungsschritte aussehen, wenn es bei der Inzidenz unter 100 bleibt:

Einzelhandel und Gastronomie

Der Einzelhandel ist ab Montag, 31. Mai, unter der Vorgabe von „Click&Meet“ mit beschränkter Kundenzahl und Test- und Hygienekonzept wieder geöffnet. Das bedeutet, Kundinnen und Kunden müssen einen tagesaktuellen Corona-Test, einen Impfnachweis (vollständige Impfung) oder einen Genesungsnachweis vorweisen. Außerdem gelten Hygienemaßnahmen vor Ort sowie die Kontaktdokumentation. Die Vorgabe von Test- und Hygienekonzepten sowie die Pflicht zur Kontaktdokumentation gilt ebenfalls für die Gastronomie, die innen und außen ab Montag, 31. Mai, von 6 bis 21 Uhr wieder öffnen darf.

Rathäuser

Das Rathaus am Marktplatz (inklusive Stadtinfo) sowie das Rathaus am Archivplatz haben ab Dienstag, 1. Juni, wieder geöffnet. Ausgenommen ist aus organisatorischen Gründen das Künkelin-Rathaus. Bis Freitag, 4. Juni, gilt dort weiterhin die vorherige Terminvergabe. Ab Montag, 7. Juni, ist dann auch das Künkelin-Rathaus wieder ohne vorherige Terminvereinbarung geöffnet.

Bäderbetriebe

Das Ziegelei SeeBad öffnet ab Dienstag, 1. Juni. Die zulässige Gästeanzahl liegt bei 450 Gästen gleichzeitig. Wie im vergangenen Jahr werden zwei Time-Slots angeboten:

  • 9 bis 12 Uhr mit Onlineticket, Barkasse oder Saisonkarte
  • 13 bis 19 nur mit Onlineticket

Grundsätzlich ist der Zugang ins Ziegelei SeeBad nur für vollständig geimpfte, genesene oder getestete Personen möglich. Kinder unter 6 Jahren brauchen keinen Test. Vor Ort ist keine Testung möglich.

Im 2. Öffnungsschritt (14 Tage nach Schritt 1, frühestens ab 14. Juni) kann dann auch das Hallenbad (ohne Sauna) wieder öffnen. Die zulässige Gästezahl liegt dann bei 140 Gäste gleichzeitig für die Schwimmhalle. Schulen, Vereine und Kurse können alle wieder kommen. Es werden dann wie im vergangenen Jahr vier Time-slots angeboten:

  • 8 bis 11 Uhr mit Onlineticket, Barkasse oder Dauerkarte
  • 11. 30 bis 14 Uhr nur mit Onlineticket
  • 14.30 bis 17.30 Uhr nur mit Onlineticket
  • 18 bis 21 Uhr nur Onlineticket

Zu erwerben sind die Onlinetickets unter www.baederbetriebe.stadtwerke-schorndorf.de/ziegelei-seebad.

Stadtbücherei

Für die Stadtbücherei benötigen alle Bibliotheksbesucherinnen und -besucher ab Dienstag, 1. Juni, einen Nachweis über einen tagesaktuellen negativen Test. Diese Nachweispflicht gilt auch für Kinder ab 6 Jahren. Alternativ gilt ein Nachweis über den vollständigen Impfschutz oder ein Nachweis über die vollständige Genesung. Dieser Nachweis ist den Mitarbeiterinnen an der Ausleihtheke unaufgefordert beim Eintritt vorzulegen. In Öffnungsstufe 1 ist keine vorherige Terminvereinbarung mehr erforderlich. Die Anzahl der zugelassenen Besucherinnen und Besucher wird erhöht und wird über abgezählte Körbe geregelt. Deshalb muss jede Person beim Betreten der Stadtbücherei einen Korb nehmen. Sollten keine Körbe frei sein, muss gewartet werden, bis wieder genügend Plätze frei sind.

Es gelten weiterhin die regulären Bedingungen für Leihfristen und Verlängerungen. Entliehene Medien können rund um die Uhr über den Rückgabebehälter abgegeben werden. Bestimmte Medien wie Gesellschaftsspiele oder Tonie-Hörfiguren sind für den Einwurf ungeeignet. Für ihre Rückgabe und für die Abgabe größerer Mengen an Medien steht während der Öffnungszeiten ein Wagen im 1. OG. Bisher wurde auf Mahnungen verzichtet. In Öffnungsstufe 1 wird die Stadtbücherei entliehene Medien mit überzogener Ausleihfrist wieder kostenpflichtig anmahnen.

Forscherfabrik

Nach der Wiedereröffnung der Forscherfabrik am Dienstag, 1. Juni, dürfen 40 Personen gleichzeitig die Mitmachausstellung besuchen. Empfohlen wird eine vorherige Buchung in Online-Ticketshop (www.forscherfabrik-shop.de). Es gelten vorerst folgende Öffnungszeiten: Dienstag bis Freitag 13 bis 17 Uhr sowie am Wochenende und an Feiertagen von 11 bis 17 Uhr. In den Ferien öffnet die Forscherfabrik auch unter der Woche von 11 bis 17 Uhr. Es gibt festgelegte Zeitfenster von zwei Stunden Besuchszeit, die mit Öffnung beginnen. Zugangsvoraussetzung sind ein tagesaktueller, negativer Schnelltest (alternativ: Impf- oder Genesungsnachweis) für alle Personen ab sechs Jahren, die Kontaktdatenerfassung, das Tragen einer medizinischen Maske sowie die Einhaltung der gängigen Hygieneregeln. Das Angebot beschränkt sich zunächst auf den Forscherparcours. Aktuelle Infos finden Interessierte unter www.forscherfabrik-schorndorf.de.

Stadtmuseum

Das Stadtmuseum öffnet ab Dienstag, 1. Juni, wieder für eine Maximalanzahl von 40 Personen zu seinen gewohnten Öffnungszeiten: Dienstag bis Samstag 14 bis 17 Uhr und Sonn- und Feiertage 11 bis 17 Uhr. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Auch hier sind die Zugangsvoraussetzungen ein tagesaktueller, negativer Schnelltest (alternativ: Impf- oder Genesungsnachweis) für alle Personen ab sechs Jahren, die Kontaktdatenerfassung, das Tragen einer medizinischen Maske sowie die Einhaltung der gängigen Hygieneregeln. Aktuelle Infos finden Interessierte unter +www.stadtmuseum-schorndorf.de.

Stadtarchiv

Das Stadtarchiv hat ab Dienstag, 1. Juni, wieder zu den gewöhnlichen Zeiten geöffnet: Montag von 9 bis 13 Uhr, Mittwoch von 13 bis 17 Uhr. Nach telefonischer Voranmeldung können 90-minütige Einzeltermine vereinbart werden: 07181 602-1150 oder 07181 602-1152. Ein tagesaktueller Corona-Test ist erforderlich. Vollständig Geimpfte und Genesene sind von der Pflicht eines negativen Corona-Tests befreit, wenn sie einen entsprechenden Nachweis vorlegen.

DRK-Testzentrum schließt

Aufgrund des großen Angebots von Testmöglichkeiten in der Innenstadt und einer zurückgehenden Nachfrage nach Testungen im DRK-Testzentrum in der Albert-Schweitzer-Halle schließt dieses Testzentrum am kommenden Wochenende. Bis einschließlich Samstag, 29. Mai, sind dort noch Testungen möglich. Corona-Tests lassen sich vereinbaren unter www.rems-murr-kreis.de/schnelltest. Außerdem gibt es in den Innenstadt Möglichkeiten, sich auch spontan ohne vorherige Terminbuchung testen zu lassen.

Sportstätten

Im Bereich Sport ändert sich im Öffnungsschritt 1 nicht viel im Vergleich zur aktuellen Situation. Spannend wird es im Schritt 2 (frühestens ab 14. Juni): Dann ist wieder kontaktarmer Freizeit- und Amateursport in Sportanlagen, -stätten und -studios (1 Person pro 20 m²) innen und außen möglich. Veranstaltungen des Spitzen- und Profisports sind mit maximal 250 Zuschauerinnen und Zuschauer innen und außen erlaubt.

Corona-Rufbereitschaft für Kitas

Ab Samstag, 29. Mai, gibt es eine Rufbereitschaft für die Kitas. Eltern, deren Kinder eine städtische Kita besuchen, können einen positiven Corona-Test unter folgender Hotline 0152 56712888 oder per E-Mail unter coronameldung.kitas@schorndorf.de melden. Dieser Dienst ist samstags und sonntags von 9 bis 17 Uhr zu erreichen. Es sollte eine Telefonnummer für Rückfragen angegeben werden. Für Meldungen unter der Woche steht weiterhin die Kitaleitung als Ansprechpartner bzw. -partnerin zur Verfügung.

Direkt nach oben