Volltextsuche auf: https://www.schorndorf.de
Volltextsuche auf: https://www.schorndorf.de
Das Suchfenster kann über die Taste "ESC" geschlossen werden.
Blick über Schorndorf

Stadtnachricht

Mit der Vergangenheit in die Zukunft


Vorstellung der SG Chronik.

1846 begann die Geschichte des inzwischen größten Schorndorfer Sportvereins. In diesen 175 Jahren hat sich – wie zu erwarten – unglaublich viel ereignet. Natürlich ist so eine beachtliche Zahl ein Grund zum Feiern. Das soll auch geschehen, es ist viel geplant, aber erst im kommenden Jahr, unter dem Motto „175 + 1“. Mit einem besonderen Leckerbissen wird allerdings nicht bis nächsten Sommer gewartet.

Interessant und unterhaltsam

Am 6. August 1846 war die erste offizielle Mitteilung des Turnverein Schorndorf im „Amts- und Intelligenzblatt für den Oberamts-Bezirk Schorndorf“ zu finden. Ein Team der SG hat in den letzten Monaten viele, viele Stunden investiert und eine umfangreiche, digitale Chronik der Vereinsgeschichte entwickelt, die genau 175 Jahre nach der ersten Verlautbarung offiziell online gehen wird.

Dazu wurden alte Unterlagen, Bilder und Requisiten gesichtet, viele Gespräche geführt und am Ende in Text und (Bewegt-Bild) digitalisiert.

Von den historischen Einträgen um das Gründungsjahr 1846 bis heute wurden zahlreiche interessante und unterhaltsame Ereignisse festgehalten. Auch erstaunliche Geschichten kamen während der Recherche ans Tageslicht – wie zum Beispiel, dass der Turn- und Sportverein Schorndorf im Jahr 1988 einen Guinness-Weltrekord im Rüsselpfeifen aufgestellt hat.

Beeindruckend war auch das Mitwirken der Schorndorfer Bevölkerung. Seltene Fundstücke und Requisiten wurden dem Team der SG Schorndorf zur Verfügung gestellt und trugen maßgeblich dazu bei, dass die SG Chronik so vielfältig geworden ist. Anfang Juli konnte in diesem Zuge eine große Menge an historischem Material an das Stadtarchiv Schorndorf übergeben werden.

„Die Unterlagen bieten viel und bereichern die Bestände in besonderer Weise“, so Stadtarchivar Dr. Harald Winkel.

Die multimediale Chronik hat viel zu bieten. Neben Text und Bild können auch Filme angeschaut werden, wie zum Beispiel das Fußballspiel von 1994, als Franz Beckenbauer in Schorndorf war. Jede Woche wird es auf Facebook und Instagram interessante oder lustige Auszüge aus der Chronik zu lesen geben. Und auch das Schorndorfer Wochenblatt „Schorndorf Aktuell“ wird regelmäßig „SG-historische Schmankerl“ veröffentlichen.

Ergänzend hat das Team einen „SG Schorndorf Stammbaum“ konstruiert, in dem die doch recht komplexe Entwicklung vom Turnverein Schorndorf bis zur heutigen SG Schorndorf bildhaft dargestellt wird. Außerdem wird es eine Übersicht aller Vorstände der letzten 175 Jahre geben.

Feier im kommenden Jahr

Mit der Vereinsgeschichte im Rücken widmet sich der Verein nun der Zukunft. Im Sommer 2022 soll das Jubiläum gebührend gefeiert werden. Geplant ist unter anderem die dritte Auflage des beliebten SportParkFests, das in diesem Jahr Corona-bedingt leider ausfallen musste. Bei dem familienfreundlichen Event stellen sich die Abteilungen der SG Schorndorf mit Bewegungsangeboten vor, jung und alt kommen auf ihre Kosten und auch für das leibliche Wohl sowie ein unterhaltsames Bühnenprogramm ist gesorgt.

Beim letzten SportParkFest im Jahr 2019 fanden rund 5.000 Menschen den Weg in den Sportpark Rems. Zusätzlich ist eine offizielle Jubiläumsfeier angedacht, das genaue Programm wird in den kommenden Monaten entwickelt.

Die SG Schorndorf 1846 e.V hat sich zum größten Sportverein in Schorndorf entwickelt. Kurz vor der Corona-Pandemie hatte der Verein gerade das lang ersehnte Ziel „4.000 Mitglieder“ erreicht und hofft,bald wieder dorthin zurückzukehren. Das Vereinsangebot umfasst 20 Abteilungen von A wie American Football bis V wie Volleyball. Die SG Schorndorf bietet außerdem für alle Altersgruppen Wettkampf- und Gesundheitssport, eine Bewegungswelt für Kinder und Jugendliche, eine Fußball- und Schwimmschule an.

Das Ulrich Schatz Sportzentrum ist das Vereins-Fitnessstudio und der Treffpunkt für alle Generationen in Schorndorf mit dem Fokus auf Sport, Fitness, Gesundheit & Bewegung.

Direkt nach oben