Volltextsuche auf: https://www.schorndorf.de
Volltextsuche auf: https://www.schorndorf.de
Das Suchfenster kann über die Taste "ESC" geschlossen werden.
Blick über Schorndorf

Stadtnachricht

Neuer Linienweg der Buslinie 245


In Zusammenhang mit Straßenbauarbeiten in Weiler wird die Linie 245 ab Montag, 13. September, einen neuen beschleunigten Linienweg in Weiler und Winterbach erhalten. Nicht mehr bedient werden ab dann die Haltestellen Pfarrstraße, Friedhof und Waldstraße in Weiler sowie Lerchenstraße in Winterbach.

Die Gründe für den geänderten Linienweg gehen aber über die aktuellen Straßenbauarbeiten hinaus. Hintergrund ist zudem, dass der Linie 245 zuletzt zunehmende Pünktlichkeitsprobleme hatte und die Strecke von Schorndorf nach Hößlinswart nicht in der vorgesehenen Zeit befahren werden konnte. Viele Fahrgäste verpassen dadurch in Schorndorf den Anschluss auf weiterführende Bus- oder Bahnlinien. Zudem ist das Straßennetz im Bereich der Haltestellen Weiler Waldstraße und Weiler Friedhof sehr eng und kaum für die Befahrung mit Standardbussen geeignet. Auch die Wendemöglichkeit an der Haltestelle Winterbach Lerchenstraße ist beengt und kann mit Bussen nur sehr langsam befahren werden. Gleichzeitig beschränkt sich die Kundennachfrage an den betroffenen Haltestellen nur auf sehr wenige Fahrgäste. Mit dem neuen Linienweg wird die Pünktlichkeit und Zuverlässigkeit der Linie deutlich steigen.

Im Vorfeld hatten das Busunternehmen Fischle, die Stadt Schorndorf, der Rems-Murr-Kreis und der VVS gemeinsam nach alternativen Linienführungen gesucht um einen Teil der nun entfallenden Haltestellen erhalten zu können. Leider waren alle untersuchten Alternativrouten aus unterschiedlichen Gründen nicht umsetzbar.

Nun wird der gestraffte Linienweg ohne die Haltestellen Pfarrstraße, Waldstraße und Friedhof in Weiler sowie Lerchenstraße in Winterbach probeweise bis zum 11. Dezember umgesetzt. Ende des Jahres wird dann entschieden werden, ob der Probebetrieb in einen Dauerbetrieb überführt wird.

Direkt nach oben