Blick über Schorndorf

Stadtnachricht

Änderung in der Ausländerbehörde


Ab Juli ist für einen Besuch in der Schorndorfer Ausländerbehörde eine vorherige Terminvereinbarung erforderlich.

Termine können unter www.schorndorf.de/terminvereinbarung oder per Telefon unter 602-3110 vereinbart werden. Personen ohne Termin können leider nicht berücksichtigt werden.

Folgende Anliegen können zunächst ohne Termin, sondern unter anderem per E-Mail oder per Post angestoßen werden:

  • Verlängerungen von Gestattungen und Duldungen: Bitte die Dokumente in den Briefkasten werfen oder per Post schicken.
  • Ersteinreisebescheinigungen zur Vorlage bei der Führerscheinstelle: Bitte per E-Mail anfordern.
  • Unterlagen für Verpflichtungserklärungen: Hier herunterladen und bitte ausgefüllt in den Briefkasten werfen.

Erklärungen zum Beschäftigungsverhältnis oder sonstige Unterlagen, die nachgereicht werden müssen, bitte in den Briefkasten werfen oder per Post schicken.
Die Ausländerbehörde der Stadt Schorndorf sitzt im Künkelin-Rathaus in der Urbanstraße 24, die E-Mail lautet auslaenderbehoerde@schorndorf.de.
Sobald das Anliegen bearbeitet ist, erhält man einen Termin zur Abholung. Aufgrund des hohen Arbeitsanfalls kann es zu längeren Bearbeitungszeiten kommen. Wir bitten von Anfragen zum Bearbeitungsstand abzusehen.

Direkt nach oben