Stadtnachricht

Kreisweite Qualifizierungsreihe für Ehrenamtliche


Ein „Danke!“, ein Lächeln oder ein „Ich freue mich, wenn Sie wiederkommen“ sind kleine Glücksgeschenke, von denen ehrenamtlich Engagierte immer wieder erzählen, wenn sie einen Gast aus der Betreuungsgruppe verabschieden oder einen Hausbesuch beenden. Sich für Menschen mit Demenz zu engagieren, bereichert den Alltag, die Freizeit und schenkt Freude. Durch ehrenamtliches Engagement können vertrauensvolle Beziehungen besonders gut wachsen, es erweitert den Blick auf das eigene Älterwerden und ermöglicht es, neue Kontakte zu knüpfen.
In über 20 Betreuungsgruppen und häuslichen Besuchsdiensten im Rems-Murr-Kreis bieten ehrenamtlich Engagierte derzeit stundenweise Angebote für Menschen mit Vergesslichkeit an. Die Sozialplanung für Senioren und Demenzfachberatung des Rems-Murr-Kreises pflegt und fördert das Netzwerk dieser Angebote. Das ist notwendig, damit auch zukünftig möglichst viele pflegende Angehörige eine für sie unverzichtbare Entlastung vom Pflegealltag Zuhause erfahren dürfen.

Der Rems-Murr-Kreis bietet dieses Jahr in Zusammenarbeit mit dem „Demenznetzwerk Schorndorf und Umgebung“ für Ehrenamtliche wieder eine kostenlose Qualifizierungsreihe mit vielfältigen Themen rund um die Begleitung und Betreuung von Menschen mit Demenz an.
Der Start ist im am Dienstag, 5. März im Familienzentrum in Schorndorf, Karlstraße 19. Die Teilnehmenden erwartet an insgesamt sechs Abendveranstaltungen eine interessante Themenvielfalt.

Die Termine sind:

  • Dienstag, 5. März, 18.30 bis 21 Uhr: Demenz - Grundlagen aus Theorie und Praxis
  • Dienstag, 12. März, 18.30 bis 21 Uhr: Personzentrierte Begleitung von Menschen mit Demenz
  • Dienstag, 19. März, 18.30 bis 21 Uhr: Biografie - Lebensgeschichten und Erinnerungspflege
  • Dienstag, 16. April, 18 bis 20.30 Uhr: Praktische Handreichungen – Lenken, Führen, Sicherheit vermitteln
  • Dienstag, 23. April, 18.30 bis 21 Uhr: Erste Hilfe (für Menschen mit Demenz)
  • Dienstag, 30. April, 18.30 bis 20 Uhr: Hilfs- und Beratungsangebote im Rems-Murr-Kreis.

Das Angebot richtet sich explizit auch an Neugierige und Interessierte, die Freude an dem Kontakt und an der Begleitung älterer Menschen haben, offen für Neues sind und ein Engagement mit Wirkung und Sinnstiftung schätzen. Dabei sind die ehrenamtlich Engagierten niemals allein, sondern werden in ihrem Tun verlässlich von Fachkräften begleitet und unterstützt.

Wer Interesse daran hat, sich für Menschen mit Demenz zu engagieren und an der Qualifizierungsreihe teilnehmen möchte, kann sich bei Thomas Herrmann im Dezernat für Soziales, Jugend und Bildung des Landratsamts melden. E-Mail: t.herrmann(at)rems-murr-kreis.de. Anmelden kann man sich auch im Rathaus Schorndorf, E-Mail demenznetzwerk(at)schorndorf.de.