Stadtnachricht

Altablagerungen „Seelachen“


Im Rahmen der orientierenden Untersuchungen der Altablagerungen „Seelachen“, zwischen Schorndorf und Urbach, müssen ergänzende Bohrungen mit einer Handbohrmaschine durchgeführt werden. Die Bohrungen werden am Montag, 26. und Dienstag, 27. Februar stattfinden, um Bodenproben für eine fachgerechte Gefährdungsabschätzung vorzunehmen. Die Arbeiten erfolgen in enger fachtechnischer Abstimmung mit dem Landratsamt Rems-Murr und sind stark vom Wetter abhängig. Bereits letztes Jahr wurden im Gebiet „Seelachen“ Proben entnommen.