Stadtnachricht

Wahlbenachrichtigung


Die zahlreichen Plakate im Stadtgebiet sind ein deutlich sichtbares Zeichen der nahenden Europa- und Kommunalwahlen am Sonntag, 9. Juni. Dafür erhalten Bürgerinnen und Bürger, die am Wahltag mindestens 16 Jahre alt sind, in den nächsten Tagen per Post eine Wahlbenachrichtigung. Gewählt werden am 9. Juni der Schorndorfer Gemeinderat sowie die Ortschaftsräte in den sieben Ortsteilen. Zudem werden im Rahmen der Kommunalwahl der Kreistag und die Regionalversammlung des Verbands Region Stuttgart gewählt. Darüber hinaus stehen die Mitglieder für das Europäische Parlament zur Wahl.

Die Wahlbenachrichtigung enthält auch Informationen, wie Unterlagen für die Briefwahl beantragt werden können. Dies ist unter anderem über die städtische Webseite oder über den in der Wahlbenachrichtigung abgedruckten QR-Code möglich.

Wer keine Wahlbenachrichtigung erhält, kann sich - sofern die Voraussetzungen für das Wahlrecht erfüllt sind - in das Wählerverzeichnis nachtragen lassen. Weitere Informationen zu den Europa- und Kommunalwahlen können im Internet unter www.schorndorf.de/wahlen abgerufen werden. Zudem stellt die Landeszentrale für politische Bildung Baden-Württemberg unter www.kommunalwahl-bw.de Details rund um die Kommunalwahl bereit.