Volltextsuche auf: https://www.schorndorf.de
Volltextsuche auf: https://www.schorndorf.de
Das Suchfenster kann über die Taste "ESC" geschlossen werden.
Blick über Schorndorf

Interkulturelle Woche 2021

Die interkulturelle Woche findet 2021 bundesweit von Sonntag, 26. September bis Sonntag, 3. Oktober statt. Ziel der interkulturellen Woche ist es, Bewusstsein für Vielfalt in der Gesellschaft zu entwickeln, zu mehr Verständnis unter allen Menschen beizutragen und den Blick über den Tellerrand zu schärfen. Ein kleines Programm bietet verschiedene Aktivitäten für Kinder und Erwachsene.

Das Programm auf einen Blick:

Montag, 27. September, 15 Uhr

Kinderrechtsrally
Welche Rechte habe ich als junger Mensch? Mit der App Actionbound entdecken wir in Kleingruppen die internationalen Kinderrechte in der Schorndorfer Innenstadt.
Einführung und Erklärung erfolgt durch Theresa Fritz, Bildungsreferentin vom Weltladen El Mundo Schorndorf. Im Anschluss können die Teilnehmenden loslegen.

  • Dauer: 1,5 Stunden
  • Treffpunkt: vor dem Weltladen El Mundo Schorndorf, Gottlieb-Daimler-Straße 18
  • Anmeldung: nicht erforderlich
  • Zielgruppe: Junge Menschen zwischen 11 und 17 Jahren oder Familien.
  • Ein eigenes Smartphone ist notwendig.


Montag, 27. September, 18 Uhr

Treffen mit migrantischen Vereinen und Organisationen aus Schorndorf
In Schorndorf gibt es über 20 sogenannte migrantische Vereine und Organisationen. Beim Austausch in lockerer Atmosphäre möchten Integrationsbeauftragte Lena Böhnlein und ZIB-Leiter Thomas Mickan ins Gespräch kommen: Was tun die Vereine, welche Wünsche und Ideen haben sie, welchen Sorgen und Herausforderungen begegnen sie? Gibt es gemeinsame Themen, bei denen die Vereine zusammenarbeiten können? Wie kann die Stadt unterstützen und was kann die Rolle des Fachrats für Integration dabei sein?

  • Dauer: 1,5 Stunden
  • Ort: Zentrum für Ideen und Begegnungen, Schlachthausstraße 5
  • Anmeldung und Rückfragen: lena.boehnlein@schorndorf.de
  • Zielgruppe: Vertreterinnen und Vertreter sowie Mitglieder von migrantischen Organisationen oder Kulturvereinen


Dienstag, 28. September, 19 Uhr

"Heimat in der Fremde - Freunde in der Heimat" - Lesung von der Autorin Sabine Reichle
Sabine Reichle nimmt uns mit auf eine Reise durch Schorndorf und lässt uns in ihrer Lesung teilhaben an Biografien ehemaliger Gastarbeiter, die das Bild Schorndorfs prägten und heute immer noch prägen.

  • Dauer: 1,5 Stunden
  • Ort: Zentrum für Ideen und Begegnungen, Schlachthausstraße 5
  • Anmeldung: thomas.mickan@schorndorf.de
  • Eintritt frei

Mittwoch, 29. September, 10:30 Uhr

Globales Frauenfrühstück
In gemütlicher Runde sich gegenseitig besser kennenlernen, faieren Kaffee trinken und inspirierende Geschichten aus dem Weltladen Schorndorf hören.

Es wird, abhängig von den aktuellen Coronaregeln, Kaffee, Brezeln und Snacks aus dem Weltladen geben.

  • Kostenfrei
  • Ort: Zentrum für Ideen und Begegnungen, Schlachthausstraße 5
  • Anmeldung: bildung@elmundo.de

Mittwoch, 29. September, 16:30 Uhr

Musikbrücke: Musik verbindet junge Menschen
Musizieren zusammen mit anderen Menschen lässt Gemeinschaft und Zugehörigkeit erfahren. Das Projekt Musikbrücke ermöglicht Kindern einen Zugang zur Musik, um Teilhabe zu ermöglichen.

Alle jungen Leute, die Freude daran haben, sich auf eine musisch-interkulturelle Entdeckungsreise zu begeben sind herzlich eingeladen. Wir werden rhythmisch musizieren - mit und ohne Instrument.

  • Eintritt frei
  • Für Kinder und Jugendliche der 4. bis 7. Klasse
  • Ort: Zentrum für Ideen und Begegnungen, Schlachthausstraße 5
  • Anmeldung: bis 24. September und a.banzhaf@kdv-rmk.de oder 07151 95919177

Donnerstag, 30. September, 15 Uhr

Stadtrundgang: Nachhaltig leben in Schorndorf & weltweit
Wo gibt es in Schorndorf Orte um umweltfreundlicher zu leben? Welche Lösungen gibt es in anderen Ländern weltweit und was können wir voneinander lernen? Gemeinsam entdecken wir spannende Orte rund um die Themen Ernährung, Mobilität, Kleidung und Fairer Handel.

  • Kostenfrei, freiwillige Spenden
  • Treffpunkt: vor der Bergerei (Unverpacktladen), Karlstraße 3
  • Anmeldung: bildung@elmundo.de

Samstag, 2. Oktober, 10:30 Uhr

Informationsveranstaltung zum deutschen Schulsystem auf Griechisch
Wie funktioniert Schule und Bildung in Deutschland? Die Veranstaltung informiert insbesondere über Besonderheiten der Gemeinschaftsschule, den Übergang von der Haupt- Werk- und Realschule zu den weiterführenden Schulen sowie über Ausbildung, Berufskolleg und Gymnasium und bietet viel Raum um Fragen zu klären.

  • Ort: Zentrum für Ideen und Begegnung, Schlachthausstraße 5
  • Anmeldung: lena.boehnlein@schorndorf.de
  • Zielgruppe: Veranstaltung findet auf Griechisch statt und richtet sich insbesondere an griechischsprachige Bürgerinnen und Bürger

Sonntag, 3. Oktober, 15 Uhr

Schorndorf - Orte der Migration
Schorndorf ist ein Ort der Migration. Unsere historische Stadt besteht nicht nicht nur aus Menschen, die hier ihre Wurzeln haben, nein auch aus Menschen, die durch Wohlstandswanderung, Gesellenwanderung oder Zwangswanderung hierherkamen. Es sind Schicksale, die Einblicke in die wirtschaftlichen, gesellschaftlichen und kirchlichen Verhältnisse der Menschen in der aufstrebenden Neuzeit, dem Zeitalter der Industriealisierung bis heute gewähren. Wussten Sie, dass Gottlieb Daimler, der berühmte Sohn unserer Stadt ohne die Arbeitswanderung nach dem 30-jährigen Krieg vielleicht nicht in Schorndorf sondern in Thüringen geboren worden wäre?

Unsere Entdeckungsreise mit der Stadtführerin Kirsten Katz durch die 800-jährige Ortsgeschichte zeigt die vielfältigen Formen der Migration in unserer von Vielfalt geprägten Stadt.

26. September bis 3. Oktober

Interkulturelle Woche in der Stadtbücherei Schorndorf
Themenschwerpunkt bei der Filmstreaming-Plattform filmfriend: filmfriend begleitet die Interkulturelle Woche mit einer Filmkollektion zu den Themen Diskriminierung, Diversität, Rechtsradikalismus, Antisemitismus sowie Flucht und Migration. Das Filmstreaming kann kostenfrei genutzt werden, Voraussetzung ist ein gültiger Bibliotheksausweis.

Buchausstellung zum Thema interkulturelle Vielfalt: Die Stadtbücherei präsentiert Empfehlungen und Neuerscheinungen für Kinder und Erwachsene zum Sofort-Ausleihen. Mit interaktivem Poster zum Thema Heimat.

Weitere Informationen erhalten Sie vor Ort in der Stadtbücherei sowie unter www.schorndorf.de/stadtbücherei und im Online-Katalog.

Direkt nach oben