Blick über Schorndorf

Veranstaltung

Rastrelli Cello-Quartett

Rastrell Cello-Quartett © Agenturbild
Fr., 1. Juli 2022
20:00 Uhr
Das Datum dieser Veranstaltung liegt in der Vergangenheit
^
Beschreibung

From Brahms till Beatles

Das legendäre Cello-Quartett wurde benannt nach dem genialen italienischen Architekten Bartholomeo Rastrelli, der im 18. Jahrhundert die neue Hauptstadt Russlands bauen sollte. Der erste Teil des Konzerts besteht aus klassischen Werken von Brahms und Tschaikovsky sowie Ausschnitten aus Griegs „Peer Gynt Suite“, denen Dave Brubecks einzigartiges „Blue Rondo“ folgt. Im zweiten Teil des fulminanten Abends hören Sie auserlesene Kompositionen aus dem „Beatles Songbook“.

Kein einziges Stück wurde für vier Celli geschrieben – Cellist Sergio Drabkin arrangierte die „Hits“ für eines der berühmtesten Celli-Quartette der Welt. Berühmt für sein traumwandlerisches Spiel ist der Leiter Kira Kraftzoff, der in diesem Ensemble die hohe Kunst der Klangverwandlung vervollkommnet hat. Mischa Degtjareff und Kirill Timofeev komplettieren diese Ausnahmekünstler.

Eine Kooperation mit 8-wayve-sound-factory

^
Veranstaltungsort
Open-Air-Bühne unterm Kastanienbaum
^
Kosten

Vorverkauf 20,00 €

Kaufen Sie hier ganz bequem Tickets online.

^
Hinweise

Die Veranstaltung findet auf unserer Open-Air-Bühne unterm Kastanienbaum direkt vor unserem Haupteingang statt. Bei schlechtem Wetter wird das Konzert in die Halle verlegt.


  • Der Veranstaltungsort ist barrierefrei zugänglich
^
Veranstalter
^
Termin in Kalender übernehmen
^
Termin ausdrucken
Direkt nach oben