Volltextsuche auf: https://www.schorndorf.de
Volltextsuche auf: https://www.schorndorf.de
Das Suchfenster kann über die Taste "ESC" geschlossen werden.
Blick über Schorndorf

Aktuelle Angebote & Projekte

Internationale Wochen gegen Rassismus 2021 vom 15. bis 28. März 2021 - Internationaler Tag gegen Rassismus am 21. März 2021


Der 21. März ist der Internationale Tag für die Beseitigung rassistischer Diskriminierung der Vereinten Nationen und mahnt an das »Massaker von Sharpe ville«, bei dem die südafrikanische Polizei am 21. März 1960 im Township Sharpeville 69 friedlich Demonstrierende erschoss. In Deutschland und in ganz Europa finden jährlich mehrere tausend Veranstaltungen im Rahmen der Internationalen Wochen gegen Rassismus statt, die öffentlichkeitswirksam Zeichen gegen Rassismus setzen und für eine Gesellschaft, die von der Achtung der Menschenwürde geprägt ist.

Programm zu den Internationalen Wochen gegen Rassismus 2021

Organisiert vom Schorndorfer Bündnis gegen Rassismus und Rechtsextremismus e.V., dem Kreisdiakonieverband Rems-Murr sowie der Stadt Schorndorf

Montag, 15. März bis Sonntag, 28. März

Die Fenster des ZiB schmücken die Schriftzüge: „Internationale Wochen gegen Rassismus“ und „Solidarität. Grenzenlos“, sowie zahlreiche bunte Figuren.

Freitag, 26. März, 15 bis 18 Uhr und Samstag, 27. März, 14 bis 16 Uhr

Unter dem Motto „Wir stellen auf gegen Rassismus“ werden im Hof des ZiB Playmobilfiguren aufgestellt. Bürgerinnen und Bürger sind eingeladen, sich dabei zu beteiligen. Die Figuren werden anschließend der Schorndorfer Tafel gespendet.

Dienstag, 23. März, 18.30 bis 19.30 Uhr, Online

Ehrenamtsreihe „Scho engagiert!“: Das Schorndorfer Bündnis – wie gemeinsam gegen Rassismus? als Web-Seminar.
 
Wie engagagiert man sich in Schorndorf gegen Rassismus und ist dies auch ein Ehrenamt für mich? Die Ehrenamtsreihe bietet einen Einblick in die ehrenamtliche Arbeit gegen Rassismus. Dieses Mal zu Gast ist Wolfgang Schuy. Er ist aktiv im Schorndorfer Bündnis gegen Rassismus und Rechtsextremismus e. V..  Ein Angebot für alle die, die sich auch gemeinsam gegen Rassismus in Schorndorf einsetzen möchten, aber bisher nicht wussten wie und wo, die Mal wieder hören möchten, was das Bündnis aktuell macht und plant oder alle die, denen der Kampf gegen Rassismus ein Anliegen ist. Organisiert von Scho engagiert, städtische Fachstelle für bürgerschaftliches Engagement.
Zur Teilnahme bitte eine E-Mail an engagement@schorndorf.de senden.

Begleitprogramm 15. bis 28. März 2021

Literatur zum Thema Rassismus

  • Bücherliste zum Thema Rassismus und Büchertisch am Freitag, 26. und Samstag, 27. März im Hof des ZiB
  • Die Stadtbücherei Schorndorf hat zu den Internationalen Wochen gegen Rassismus eine Bücherliste angelegt

Außen-Galerie am Zaun des ZiB

  • Außen-Galerie von Freitag, 26. bis Samstag, 27. März am Zaun des ZiB, Schlachthausstraße 5, Schorndorf
  • Mitmachen erwünscht: Zeichnungen und Bilder können beim ZiB (Zentrum für internationale Begegnungen, Schlachthausstraße 5) abgegeben werden am Mittwoch, 24. März zwischen 16 und 18 Uhr oder am Donnerstag, 25. März zwischen 9 und 12 Uhr bei Annette Oehler vom KDV oder Abgabe im Fachbereich Familie und Soziales, Karlstraße 15, von Montag, 21. bis Mittwoch, 24. Mär, jeweils zwischen 8 und 12.30 Uhr.

Beteiligung von Schulen und Kindergärten

  • Schorndorfer Kindergärten und Schulen beteiligen sich in Form von Schriftzügen, Zeichnungen, Bildern die sie in ihren Einrichtungen aufhängen oder der Außen-Galerie des ZiB zur Verfügung stellen.


Ehrenamtliche Sprachhelfer

Menschen, die sich aktuell in einem Sprachkurs befinden und Unterstützung beim Lernen benötigen, erhalten im Zweier-Tandem Hilfe von ehrenamtlichen Sprachhelferinnen und -helfern. So werden beispielsweise die Hausaufgaben gemeinsam vorbereitet oder Kursinhalte wiederholt, in Gesprächen wird die mündliche Ausdrucksweise gefestigt oder die Grammatik nochmal einmal erklärt. Die Sprachkursteilnehmenden profitieren immens davon und können auf diese Weise nicht nur Kontakte in Schorndorf knüpfen, sondern auch ihre Prüfungsergebnisse verbessern.
 
Es haben sich bereits einige Tandems gefunden, die sich circa einmal wöchentlich privat treffen oder die Räumlichkeiten des Zentrum für internationale Begegnungen (ZiB) für die Treffen nutzen. Es werden immer wieder Interessierte gesucht, die Lust haben, sich an diesem Projekt zu beteiligen und neue Kontakte zu knüpfen.
 
Kontakt:
Meric Sahin
Integrationsmanagerin
Telefon: 07181 602-3321
E-Mail: meric.sahin@schorndorf.de
Direkt nach oben