Kernzeitbetreuung & ergänzende Betreuung an Ganztagsschulen

Kernzeitbetreuung

Die Betreuungsangebote finden vor Unterrichtsbeginn und nach Unterrichtsende in einem Zeitkorridor von 6 Zeitstunden statt und orientieren sich an den Bedürfnissen der Schüler sowie an den örtlichen und situationsbedingten Gegebenheiten. Den Schülern werden insbesondere sinnvolle spielerische und freizeitbezogene Aktivitäten angeboten. Die Schüler können in Absprache mit der Betreuungskraft während der Betreuung ihre Hausaufgaben erledigen.

Ergänzende Betreuung an Ganztagsschulen

Die Betreuungsangebote finden vor Unterrichtsbeginn und nach Unterrichtsende statt und ergänzen das Ganztagsangebot der Schule.

Voraussetzungen für die Anmeldung

Voraussetzung für die Aufnahme oder Wiederaufnahme in eine Betreuungsgruppe ist die schriftliche Anmeldung bis zum 3. Mai 2019 (bzw. 31. Mai 2019 für die neuen erweiterten Module) des Schülers beim Fachbereich Schulen und Vereine. Die Anmeldeformulare finden Sie bei der jeweiligen Schule. So weit freie Plätze vorhanden sind, ist die Aufnahme auch im Verlauf des Schuljahrs möglich.

Kernzeitbetreuung

Ergänzende Betreuung an Ganztagsschulen

Ergänzende Betreuung an weiterführenden Schulen