Dienstleistung

Vergnügungssteuer

Die Vergnügungsteuer wird unter anderem erhoben für:
  • Bereitstellung von Spielgeräten mit und ohne Gewinnmöglichkeit
  • Gewerbliche Bereithaltung von sonstigen Spieleinrichtungen (Spieltische, Roulette und änliches)
  • Vorführung von Sex- und Pornofilmen




^
Formulare
^
Verfahrensablauf
Die Aufstellung und die Entfernung von Spielgeräten sind der Stadt Schorndorf innerhalb einer Woche nach Aufstellung oder Entfernung schriftlich anzuzeigen.

Die Steuerpflicht beginnt mit dem Tag der Aufstellung des Gerätes, wird nachträglich für das Kalendervierteljahr festgesetzt und dem Steuerpflichtigen mittels Bescheid mitgeteilt.

^
Kosten/Leistung
Die verschiedenen Steuersätze entnehmen Sie bitte Paragraph 4 der Vergnügungssteuersatzung.
^
Satzung
^
Zugehörigkeit zu