Veranstaltung

In "Lebenden Büchern" lesen - Vielfalt im Dialog

Lebende Bücher
Sa, 29. Juni 2019
Das Datum dieser Veranstaltung liegt in der Vergangenheit
^
Beschreibung
Globalisierung, Migration und Flucht bringen es mit sich, dass unsere Gesellschaft immer bunter wird. An diesem Nachmittag kommen Menschen zu Wort, die sich aufgrund ihrer Lebensgeschichte mit mehreren Kulturen verbunden fühlen. Sie werden zu „lebenden Büchern“, indem sie in kleinen Gesprächsrunden ihre bisher noch nicht gedruckte Geschichte von einem Leben im Spannungsfeld zwischen verschiedenen Kulturen erzählen.
Treffpunkt und Ausklang bei Fingerfood und Musik: Zentrum für internationale Begegnungen (ZiB). Von da aus verteilen sich die Beteiligten auf Gesprächsinseln entlang der nahe gelegenen Rems. Das Programm lässt sich gut mit einem Besuch der Interkommunalen Gartenschau verbinden.
Mit Zainab Aalou, Yalcin Akgün, Mohamad Almalia, Rumi Hornung-Okuma, Claude Keil, Gisela Mann, Aly Palm, Antonio Perrotta, Aster Tesfai und der Trommelgruppe aus Ghana um Etse Kwawukume und den Womba Ladies.
^
Veranstaltungsort
Zentrum für internationale Begegnungen
Ehemalige Schlachthofgaststätte
Schlachthausstraße 5
73614 Schorndorf
Bei trockenem Wetter findet der Großteil der Veranstaltung an der benachbarten Rems statt. Die Veranstaltung beginnt und endet im Zentrum für internationale Begegnungen.
^
Kosten
Eintritt frei.
^
Veranstalter
Stadtbücherei Schorndorf
Zentrum für internationale Begegnungen
Forum der Kulturen Stuttgart e.V.
Lokale Agenda 21 Schorndorf

^
Termin in Kalender übernehmen
^
Termin ausdrucken