Unternehmen

Energieberatung KMU

Rainer Dietrich
Wiesenstraße 49
73614 Schorndorf

Ansprechpartner:
Herr Rainer Dietrich
Telefon:
0 71 81 477740
Fax:
0 71 81 477742
^
Unternehmensporträt

Als Ingenieurbüro bieten wir seit 2006 Energieberatung im gärtnerischen Bereich und im Wohnhaus-, Gewerbe- und Industriebereich.

Dazu gehört:

- Gesamtheitliche Aufnahme der Immobilie,
- Feststellung der Schwachstellen im Energetischen Bereich,
- Vorschläge zur Sanierung/Erneuerung der Anlagen,
- Erstellen von Ausschreibungsunterlagen und Vorgehensplänen.

^
Produkte/Dienstleistungen
Einstiegsberatung (Initialberatung)
Dabei wird eine Begehung Ihres Betriebs durchgeführt und alle wesentlichen Energieverbraucher dokumentiert. Alle verfügbaren Verbrauchsabrechnungen werden zusammengestellt. Die Gebäudesubstanz wird beurteilt. Vom Ergebnis erhalten Sie eine Übersicht welche die größten energieverbrauchenden Schwachstellen sind, was vorrangig angegangen werden sollte und wo genauer hingeschaut und gemessen werden sollte. Darauffolgend angeschlossen werden kann die

Detailberatung
Diese ausführliche und detaillierte Beratung entspricht einem Arbeitsumfang von 8-10 Tagen. Die Kosten dafür betragen je nach Umfang bis zu 8000 €. 60% davon übernimmt die KfW. Damit erhalten Sie einen genauen Überblick über die einzelnen Energieverbräuche Ihres Betriebs und eine ToDo-Liste welche energiesparenden Maßnahmen in welcher Reihenfolge angegangen werden sollten. Die ungefähr zu erwartenden Amortisationszeiten werden dargestellt. Diese Beratung ist auch ein idealer Einstieg zum Aufbau eines

Energiemanagementsystems
Dabei wird von der Geschäftsleitung eine Energiepolitik festgelegt und die Verpflichtung zur ständigen Verbesserung der Energieeffizienz eingegangen. Energieziele für alle Bereiche werden festgelegt. Ähnlich wir bei 9001 oder der Umweltzertifizierung werden Strukturen geschaffen die die Energiepolitik lebbar machen. Eine Energiemessung muss geplant und realisiert werden. Die Ergebnisse müssen überwacht werden und auf Unregelmäßigkeiten muss reagiert werden. Die Einführung eines Energiemanagement ist Voraussetzung für die Ermäßigung der EEG Abgabe.
Für produzierende Unternehmen die in Ihrem Betrieb über eine GWh elektrische Energie im Jahr verbrauchen ermäßigt sich damit die Energiebesteuerung nach EEG von derzeit 3,592 ct/kWh auf 0,05 ct/kWh. Bei einem Verbrauch von 1 GWh/a entspricht dies in etwa einer Einsparung von 35.000 €.
Für den Inhalt dieser Seite ist das Unternehmen »Energieberatung KMU« verantwortlich.