Mietspiegel

Der DMB-Mieterverein Waiblingen und Umgebung e.V. (Beratungsstelle Schorndorf), der Haus-/Wohnungs- und Grundeigentümerverein Schorndorf und Umgebung e.V. sowie die Stadtverwaltung Schorndorf erstellen gemeinsam den Mietspiegel für Schorndorf und Umgebung.

Der Mietspiegel gibt das Mietpreisgefüge für den freifinanzierten Wohnraum wieder und möchte es transparent darstellen. Er ist eine der gesetzlichen Begründungsalternativen, die den Vertragsparteien die Möglichkeit bietet, in eigener Verantwortung die Miete entsprechend der Art, Größe, Ausstattung, Beschaffenheit und Lage zu vereinbaren.

Der Mietspiegel ist auch für den öffentlich geförderten Wohnungsbau Grundlage für eine Mietfestsetzung, die für diesen Wohnungsbestand nach der städtischen Satzung über die Höhe der zulässigen Miete für geförderte Wohnungen einen Abzug von 15 Prozent von der ortsüblichen Vergleichsmiete festlegt.
^
Verfahrensablauf
Mietspiegel 2018 herunterladen (PDF-Datei, 0,4 Mb)

Er kann auch bei der Stadt Schorndorf, Amt für Gebäudemanagement, Sachgebiet Objektverwaltung, angefordert werden bzw. bei der Stadtinfo/ Rathaus Marktplatz oder bei der Zentralen Auskunft/Künkelin-Rathaus Urbanstr. 24 abgeholt werden.
^
Kosten/Leistung
Der aktuelle Mietspiegel ist kostenlos bei der Stadt Schorndorf erhältlich. Bei Zusendungswunsch ist ein frankierter Rückumschlag beizufügen.
^
weitere Hinweise
Auskünfte zum Mietspiegel werden vom Mieterverein und Haus- /Wohnungs- und Grundeigentümerverein an ihre Mitglieder gegeben. Auch die Stadtverwaltung Schorndorf steht für allgemeine Auskünfte zur Verfügung.

^
Zugehörigkeit zu