Seniorencafé

Das Angebot findet jede Woche, immer mittwochs zwischen 14 und 16 Uhr im Mehrgenerationenhaus und Familienzentrum Schorndorf, Karlstraße 19, statt. Jede Woche bietet das Café kalte und warme Getränke und wechselnde Kuchen.

In manchen Monaten gibt es fünf Mittwochnachmittage. Dann hat das Café auch geöffnet. Es findet aber kein spezielles Programm statt.

Der traditionelle Seniorentreff Mitte besteht bereits seit 50 Jahren und bietet geselliges Zusammensein für Seniorinnen und Senioren in der Kernstadt. Dieser Treff gestaltet den Nachmittag mit einem bunten, unterhaltsamen und abwechslungsreichen Programm. Michaela Salenbauch leitet den Nachmittag zusammen mit einem ehrenamtlichen Team.

Termine

  • 10. Januar: Infos über die Arbeit des Sozialdienstes für ältere Menschen
  • 07. Februar: Fröhlicher Februar, Michaela Salenbauch
  • 06. März: Wohnraum altersgerecht gestalten, Wohnberater Herr Pesch und Frau Lederer
  • 10. April: Erfolgsgeschichte Bewegungsprogramm 5 Esslinger
  • 08. Mai: „Was mir alles aufgefallen ist“, Alt-OB Winfried Kübler berichtet
  • 05. Juni: Spaziergang durch die Altstadt, Stadtführer Walter Leppert
  • 03. Juli: Essen und Trinken für Senioren, Elke Walther, Ernährungsberaterin AOK
  • 02. Oktober: Humorvolle Vierzeiler zum Nachdenken und Schmunzeln mit Hartmut Hilt
  • 06. November: Vortrag und Quiz über Schmetterlinge und Insekten mit Ulrich Kommerell
  • 04. Dezember: Traditionelle Adventsfeier in der Barbara-Künkelin-Halle

Das gemeinsame Singen prägt die Generation der heutigen Seniorinnen und Senioren während ihrer Kindheit und Jugend. Singen ist belebend und wirkt sich positiv auf das Allgemeinbefinden aus. Über Lieder und Musik werden Erinnerungen geweckt. Den Nachmittag mit alt bekannten Volksliedern und fröhlichen Schlagern organisieren Mitglieder des Gesangvereins Harmonie Schorndorf 1880 e.V. Musikalisch begleiten Mitglieder der Familie Berger mit dem Akkordeon. Dieses Angebot gibt es jeden zweiten Mittwoch im Monat.

Termine

17. Januar, 14. Februar, 13. März, 17. April, 15. Mai, 12. Juni, 10. Juli, 11. September, 09. Oktober, 13. November, 11. Dezember.

In ungezwungenem Rahmen können sich Gruppen treffen auch wenn sie keinem offiziellen Verein angehören. Alles ist erlaubt: Strickfreunde, Jahrgangstreffen, Stammtische, Skatbrüder uvm. Auch ohne Grund und Absicht kann man sich hier treffen oder einfach nur in Gesellschaft Kaffeetrinken und Zeitunglesen. Jeden dritten Mittwoch im Monat findet dieses Angebot statt.

Termine

24. Januar, 21. Februar, 19. Juni, 17. Juli, 18. September, 16. Oktober, 30. Oktober.

Im Rahmen dieses Nachmittags treffen sich Seniorinnen und Senioren für Gedächtnisübungen, Biographiearbeit und kognitiver Aktivierung. Die beiden bestehenden Gruppen, Treffen der städtischen Telefonkette und des Begegnungscafés für Menschen mit Demenz sind der Kern der Teilnehmerinnen und Teilnehmer dieses Nachmittags. Jeder der Freude an geistiger Fitness hat ist herzlich willkommen. Ehrenamtlich geleitet wird der Nachmittag von Angelika Stotkiewitz. Das Café Vergissmeinnicht findet an jedem vierten Mittwoch im Monat statt.

Termine

31. Januar, 28. Februar, 20. März, 24. April, 29. Mai, 26. Juni, 24. Juli, 25. September, 23. Oktober, 27. November, 18. Dezember.