Demenznetzwerk Schorndorf

Am 27. Januar 2020 wurde das Demenznetzwerk Schorndorf gegründet. Unter den Unterzeichnern der Kooperationsvereinbarung sind einzelne Bürgerinnen und Bürger, Firmen, Pflegeeinrichtungen, Kirchen, Apotheken, Dienstleitungsunternehmen, Ärzte, die geriatrische Abteilung des Klinikums Schorndorf und eine Krankenkasse. Das Demenznetzwerk Schorndorf ist ein freiwilliger, auf Dauer angelegter Zusammenschluss in der Kommune.  Das Netzwerk umfasst derzeit 43 Partner (Stand: 15. Februar 2020).

Ziele des Netzwerks

  • Förderung der Lebensqualität und gesellschaftlichen Teilhabe von Menschen mit Demenz und ihren Angehörigen
  • Begegnungsmöglichkeiten von Menschen mit und ohne Demenz schaffen
  • Informations- und Wissenstransfer im Demenz-Netzwerk
  • Sensibilisierung der Bevölkerung und Schaffung von mehr Verständnis für Menschen mit Demenz und ihren Familien
  • Schnittstellenübergreifende Zusammenarbeit
  • Unterstützung der Zusammenarbeit von Versorgungs- und Hilfeangeboten
Wer sich den Zielen verpflichtet fühlt, kann jederzeit ins Netzwerk mit aufgenommen werden. Dazu muss die Kooperationsvereinbarung unterschrieben und an die Stadt Schorndorf gesandt werden.

Veranstaltungen und Treffen des Demenznetzwerks 2020

  • 27. Januar 2020, 19 Uhr: Gründungsveranstaltung
    Sitzungssaal im Rathaus
  • 29. Februar bis 8. März 2020: Woche der Demenz
    Informationsflyer herunterladen (PDF, 2 MB)
  • 13. Oktober 2020, 18.30 bis 20.30 Uhr, Infoveranstaltung für Mitarbeitende im Einzelhandel
    Familienzentrum, Karlstraße 19
  • 14. Oktober 2020, 14.00 bis 16.00 Uhr Schulungsangebot für Mitarbeitende von Stadtverwaltungen
    Sitzungssaal im Rathaus, Marktplatz 1
  • 3. November 2020, 16.30 bis 18.30 Uhr, Schulungsangebot für Mitarbeitende im Handwerk
    Familienzentrum, Karlstraße 19
Weitere Infos und Anmeldung: beate.haerer@schorndorf.de

Aus der Presse

30.01.2020
Neues Netzwerk soll Lebensqualität von Demenzkranken verbessern
23.01.2020
Gemeinsam die Lebensqualität und gesellschaftliche Teilhabe von Menschen mit Demenz verbessern – Gründung am Montag, 27. Januar