Volltextsuche:
Your Language: DE | EN
Schrift einstellen: AA

Stadtnachrichten

Hier finden Sie Informationen aus dem städtischen Mitteilungsblatt  "Schorndorf Aktuell"

Summer in the city


Summer in the city findet auch in den diesjährigen Sommerferien wieder statt. Am kommenden Donnerstag geht es los.

Die Veranstaltungsreihe Summer in the city, die im letzten Jahr ihren mehr als erfolgreichen Auftakt fand, wird in diesem Sommer weitergeführt. Jeden Donnerstag in den Sommerferien verwandelt sich der Schorndorfer Marktplatz zu einer Wohlfühloase in der man nach Feierabend entspannen kann oder sich mit Freunden trifft. Eine kleine Ausnahme gibt es. Am Donnerstag, 24. August, einen Tag vor Beginn der Schorndorfer Weintage findet kein Summer in the city statt. Danach geht es aber noch zwei Wochen weiter. Los geht es jeweils um 17 Uhr. Ende ist um 22 Uhr. In den fünf dazwischen liegenden Stunden kann man sich von Livemusik und wechselnden kulinarischen Köstlichkeiten verwöhnen lassen. Hier die Termine in der Übersicht.

Donnerstag, 27. Juli mit Schorndorf Card Aktion

Die Reihe startet mit einer besonderen Schorndorf Card Aktion. Die Stadtwerke Schorndorf und Schorndorf Centro spendieren jedem Schorndorf Card Besitzer eine Kugel Eis. In Zusammenarbeit mit der Eisdiele „Rosato“ können sich Card Inhaber am Eisstand, ein hausgemachtes Eis schmecken lassen und mit Geschäftsinhabern und Einzelhändlern ins Gespräch kommen. Man hat die Möglichkeit sich zu informieren oder sich auch, falls noch nicht geschehen, registrieren zu lassen. Interessierte, die noch keine Schorndorf Card besitzen sind ebenso herzlich willkommen.
Zum Auftakt spielen Rüdi & Shawn. Bewirtet wird von Chjlya mit alkoholfreien und alkoholischen Cocktails. Außerdem gibt es Bier, Mineralwasser und Cola. Zum Essen gibt es - Putenbrust- und Käse-Wraps. Shawn Maguire & Rüdiger Kurz verbindet 20 Jahre Freundschaft und Musik. Über eine längere Zeit standen sie nicht mehr gemeinsam auf der Bühne und ihr eigener, gemeinsamer und handgemachter Singer-Songwriter-Sound ruhte und reifte. Jetzt spielen sie wieder und kamen zurück mit neuen und alten Songs. Mit diesem Gig verabschiedet sich Shawn Maguire für eine kreative Phase in seine Heimat Kanada.

Donnerstag, 3. August

Los Oliveros-Gastro bewirten die Gäste beim zweiten Termin mit Burger, hausgemachten Kartoffel-Chips sowie Käsewürfel- und Räucherschinken-Teller. Zu trinken gibt es Cocktails, leichte Sommerweine, hausgemachte Limonaden sowie Bier und Radler.

Für die musikalische Unterhaltung sorgen Beauty and the Beast of Bourbon mit Akustik-Musik der etwas anderen Art. Was passiert, wenn man völlig vorurteilsfrei in 50 Jahren Rock- und Popmusik wildert, zeigt die Band in ihrem aktuellen Live-Programm. Dabei legen sie Wert darauf, nicht nur Klassiker, sondern auch die unbekannten Perlen in einem unvergleichlichen Live-Sound zu präsentieren. Die Basis bildet dabei die unverwechselbare, in 35 Jahren gereifte Gitarrenarbeit von Gitarrist Jörg Mühlberger, ergänzt durch die fantastischen Stimmen der Sängerinnen Lisa Burchard und Maren Oesterle.

Donnerstag, 10. August
"Summer in the city" am 10. August fällt leider wegen Regen aus.

Joshua Elgart macht seit seiner Geburt Musik und ist nun endlich auf der Bühne angekommen. Durch seine Eltern (Schlagzeug Professor und Musiklehrerin) hat er eine sehr musikalische Kindheit genossen und durfte viele Erfahrungen mit den verschiedensten Instrumenten machen. Vom Schlagzeug über das Klavier bis zum Cello. Vor circa acht Jahren blieb er an der Gitarre hängen, tritt nun mit ihr und seiner Stimme auf und versucht so die Menschen glücklich zu machen. Ebenfalls glücklich machen will das Team des Restautant Pfauen die Besucher mit sommerlichen Spritz-Variationen und kleinen Schlemmereien.

Donnerstag, 17. August

Beim vierten Termin bewirtet das Gottlieb´s Café Bistro in Kooperation mit der Metzgerei Wolz. Es werden Hugo, Sekt, Wein, Softgetränke sowie Spezialitäten der Metzgerei serviert.
Live on stage wird Marc Daniels, Musiker mit Leib und Seele, sein. Mit Gesang und Gitarre wird eine Mischung aus Rock, Pop, Folk und Country dargeboten, die ihresgleichen sucht. Von Johnny Cash über Bon Jovi, CCR, Sunrise Avenue und Pink Floyd bis hin zu Dixie Chicks, Dire Straits, Tracy Chapman und vielen weiteren Ikonen der Rockgeschichte. Für jeden, der es gerne ehrlich mag, ein unbedingtes Muss.

Donnerstag, 24. August

Aufgrund der Schorndorfer Weintage, die von Freitag, 25. bis Sonntag, 27. August auf dem Marktplatz stattfinden, muss Summer in the city leider ausfallen.

Donnerstag, 31. August

Passend zum mediterranen Flair, der bei Summer in the city in Schorndorf herrscht, wird Torsten Kramer alias teekay für alle Liebhaber elektronischer Klänge, wie man sie von der Insel Ibiza kennt, für den musikalischen Hintergrund sorgen.

Für das leibliche Wohl sorgt das Café Moser, dass die Gäste mit auf eine kulinarische Reise nach Griechenland nimmt. Der Wirt selbst, Spiros, wird den traditionellen Gyros schneiden und einen leckeren Mezeteller anbieten. Frisches Pittabrot und dazu die passenden griechischen Qualitätsweine (rosé/weiß/rot) runden das Angebot ab. Sein Bruder Soti wird frische und fruchtige Cocktailvariationen shaken. Für alle, die eher ein kühles Feierabendbier bevorzugen, gibt es dies natürlich auch.

Donnerstag, 7. September

Den letzten Abend übernimmt auch in diesem Jahr ein Team der Stadtverwaltung Schorndorf. Es werden Cocktailvariationen auf Sektbasis sowie Softgetränke und regionales Bier angeboten. In Kooperation mit der Metzgerei Winter wird eine kulinatische Reise auf dem Teller serviert. Der Erlös geht an die städtischen Kindergärten und Kindertagesstätten.

Raphael & Felix versüßen mit ihrer Musik den letzten Abend, nach dem es wieder ein Jahr zu warten gilt. Für Raphael Schmid und Felix Beyer ist Musik ihre Leidenschaft, der sie sich seit vielen Jahren widmen. Gut ausgebildet in mehreren Instrumenten und mit viel Freude am Spielen haben sie sich der puren Musik verschrieben. Eine Gitarre und unverwechselbare Stimmen - mehr brauchen sie nicht, um das Publikum zu gewinnen. Alles unplugged- eingängig und eindringlich, eine ausgefeilte Mischung von Rock- und Popsongs aus den 80ern bis hin zu aktuellen Titeln. Ihr Anspruch ist es, die Songs nicht einfach zu covern, sondern auf eine eigene Weise zu interpretieren.

Weitere Infos in den kommenen Wochen.

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass unsere Dienste Cookies verwenden. Mehr erfahren OK