Stadtnachricht

Ehrenamtliche Sprachhelfer gesucht


Sprachhelfer

Eine Sprache zu beherrschen ist grundlegend, um sich in einem fremden Land zurechtzufinden. Dies gilt nicht nur für Kinder, sondern ebenso für Erwachsene. Ohne Sprachbasis kann sich eine Integration für Menschen mit Fluchthintergrund nur mühsam entwickeln.

Um Menschen bei ihrer Integration weiter voranzubringen, möchte die Stadtverwaltung Schorndorf künftig Erwachsene, die an einem Integrationskurs teilnehmen, durch Sprachhelfer unterstützen. Hierfür werden Frauen und Männer gesucht, die einmal wöchentlich für circa 1,5 Stunden Menschen mit Fluchthintergrund auf ehrenamtlicher Basis sprachlich begleiten.

Gesucht werden Menschen, die sich freiwillig engagieren möchten, vormittags oder nachmittags stundenweise Zeit haben und gern mit Menschen mit verschiedenen kulturellen Hintergründen arbeiten. Für die Erwachsenen ist diese Form der Unterstützung sehr wichtig, da viele von ihnen ohne zusätzliche Unterstützung am Integrationskurs scheitern und mit Ende der Förderung immer noch nicht der deutschen Sprache im erforderlichen Umfang mächtig sind.

Wer Interesse hat, sich an diesem Projekt zu beteiligen, kann sich beim Integrationsmanagement der Stadtverwaltung Schorndorf an Meric Sahin, Telefon 602-3321, Mail meric.sahin@schorndorf.de oder an Maren Bagdahn, Telefon 602-3319, E-Mail maren.bagdahn@schorndorf.de wenden.