Stadtnachricht

Erste Infektion mit Corona-Virus in Schorndorf bestätigt


Eine junge Frau aus Schorndorf ist mit dem Corona-Virus infiziert. Dies gab das Gesundheitsamt des Rems-Murr-Kreises am heutigen Mittwoch, 11. März, bekannt. Bei der Frau handelt es sich um eine Italien-Rückkehrerin. Ihr Gesundheitszustand ist laut Gesundheitsamt gut. Sie befindet sich in häuslicher Quarantäne.

Oberbürgermeister Matthias Klopfer bittet die Bevölkerung weiterhin darum, sich ausschließlich in begründeten Verdachtsfällen (Rückkehrer aus Risikogebieten, die Symptome haben oder Kontaktpersonen mit Symptomen) telefonisch an den Hausarzt zu wenden. Zusätzlich hat die Stadt Schorndorf eine eigene Hotline und eine E-Mail-Adresse eingerichtet. Bürgerinnen und Bürger können ab Donnerstag, 12. März, ihre Fragen und Anliegen, die die Stadtverwaltung und das städtische Leben betreffen, an die E-Mail-Adresse corona-info@schorndorf.de schreiben oder unter der Corona-Info-Hotline 07181 602-3333 anrufen.

Weitere Infos

Alle Informationen rund das Corona-Virus finden Sie unter www.rems-murr-kreis.de