Volltextsuche auf: https://www.schorndorf.de
Volltextsuche auf: https://www.schorndorf.de
Das Suchfenster kann über die Taste "ESC" geschlossen werden.
Blick über Schorndorf

Stadtnachricht

Schorndorf inklusiv


Inklusion ist eine zentrale Zukunftsherausforderung, die ganzheitlich angegangen werden muss. Langfristig sollen nachhaltige Strukturen geschaffen werden, die es Menschen mit und ohne Behinderung oder Beeinträchtigung ermöglichen, ihre Teilhabemöglichkeiten bestmöglich zu realisieren. Besonders die Bewusstseinsbildung und Sensibilisierung sind von großer Bedeutung, daher sollen inklusive Angebote ausgebaut werden. Der Beteiligungsprozess soll gemäß der Leitlinie „Nicht ohne uns über uns“ erfolgen. Menschen mit Behinderungserfahrung, Einschränkungen oder einem Handicap können sich in den Prozess einbringen und diesen mitgestalten.

Vergangenen Donnerstag fand das Beteiligungsformat „Inklusion in Schorndorf“ im Alten Rathaus statt. Interessierte Bürgerinnen und Bürger brachten ihr Expertenwissen zu möglichen Hürden und Barrieren im Alltag und ihre Perspektive als Betroffene ein. Mittels Brainstorming und Mindmapping wurden die Ideen für ein inklusiveres Schorndorf gesammelt und festgehalten. Fleißig diskutiert wurde über die Themenfelder: Freizeit, Kultur, Sport und Engagement, Barrierefreiheit, Pflege, Gesundheit und Versorgung, Arbeit, Bildung, Erziehung und Wohnen. Der in der Veranstaltung gewonnene Input wird in die Erstellung eines Aktionsplans für Menschen mit Behinderung einfließen. Es handelt sich hierbei um einen Leitfaden zur transparenten und partizipativen Umsetzung der Inklusion, gemeinsam mit lokalen Trägern als Bündnispartnern.

Direkt nach oben