Blick über Schorndorf

Zukunfts-Werkstatt Stadtwald

Ob als Erholungsort, Schattenspender, Wasserfilter, nachhaltiger Holzlieferant oder Lebensraum für Tiere und Pflanzen – die vielfältigen Gesichter des Schorndorfer Waldes rücken immer mehr in den Fokus der Gesellschaft. Im Rahmen der so genannten „Forsteinrichtung“ wird alle 10 Jahre festgelegt, welche Ziele unser Revierleiter Julian Schmitt und sein Waldteam bei der Waldbewirtschaftung und -pflege beachten sollen.

Für die nächste in Schorndorf anstehende Forsteinrichtung laden wir gezielt Schlüsselakteur/innen und Repräsentant/innen aus Schorndorf ein, sich an dieser Zielediskussion zu beteiligen. Wir möchten dabei bewusst ein breites Spektrum von Gruppen einbeziehen. Insgesamt sollen ungefähr 35 bis 40 Personen zusammenkommen, um den Prozess mit insgesamt zwei Workshops von Oktober bis April 2023 begleiten.

Jetzt zu Ihnen als Schorndorfer Bürger/in!

Sind Sie öfters im Wald unterwegs und interessiert am Schorndorfer Wald? Haben Sie Lust, mehr über den Schorndorfer Wald zu lernen und über die Wald-Ziele mitzudiskutieren?

Dann bewerben Sie sich für die Teilnahme an der „Zukunftswerkstatt Stadt Schorndorf“ am 29. Oktober 2022. Aus allen eingehenden Bewerbungen Schorndorfer Bürger/innen losen wir vier Teilnehmende aus.

Das erste Treffen wird am Samstag, 29. Oktober 2022, mit einem Waldbegang um 9 Uhr beginnen. Dort wollen wir Fragen zum Wald gemeinsam diskutieren. Außerdem wird das Vorgehen bei der Forsteinrichtung näher erläutert. Nach einem zünftigen Mittagsimbiss folgt dann die Zukunfts-Werkstatt, die bis ca. 17:30 Uhr dauern wird.

Falls Sie noch Rückfragen haben, können Sie sich gerne an unseren Revierleiter Julian Schmitt, E-Mail julian.schmitt@schorndorf.de oder Telefon 07181 602-2500 wenden.

Die Anmeldefrist ist abgelaufen. Teilnehmerinnen und Teilnehmer werden informiert.

Direkt nach oben