Dienstleistung

Öffnung der Rathäuser ab 4. Mai

Die Rathäuser in Schorndorf haben ab Montag, 4. Mai wieder zu den regulären Öffnungszeiten und unter Beachtung der Hygiene- und Abstandsregeln geöffnet. Davon ausgenommen ist der Fachbereich BürgerService (siehe unten). Um Wartezeiten zu vermeiden, sollten bevorzugt Termine online vereinbart werden. Für den Zutritt zu den Rathäusern muss ein Mund-Nase-Schutz getragen werden. Es ist eine eigene Maske mitzubringen.

Sonderregelung für BürgerService
Für den Fachbereich BürgerService mit Ausnahme der Friedhofsverwaltung und der Verwaltungsstellen gelten Sonderregelungen. Vom 4. Mai bis vorerst zum 15. Mai sind persönliche Termine nur nach Vereinbarung möglich: Die Terminzeiten im BürgerService – mit Ausnahme der Friedhofsverwaltung und der Verwaltungsstellen – sind vorerst bis zum 29. Mai erweitert: Montag bis Freitag von 8 bis 18 Uhr. Zwischen 12.30 und 13.30 Uhr sind Bürgerbüro, Standesamt und Ausländeramt geschlossen. Ab 2. Juni gelten wieder die bisherigen Öffnungszeiten.

Beglaubigung: Öffentliche Beglaubigung

Das Amt des Ratschreibers ist zum 01. Januar 2018 erloschen.

Bereits im Jahr 2008 hat die Landesregierung eine umfassende Neuorganisation des baden-württembergischen Grundbuchwesens beschlossen. Mit Abschluss der Grundbuchamtsreform zum 01. Januar 2018 wurden alle bisherigen Grundbuchämter in Baden-Württemberg aufgehoben und ihre seitherigen Bezirke 13 grundbuchführenden Amtsgerichten zugewiesen.

Das Grundbuchamt Schorndorf wurde bereits im Oktober 2016 dem zentralen Grundbuchamt beim Amtsgericht Waiblingen zugeführt. Mit Abschluss der Grundbuchamtsreform ist auch das bisher bei der Stadt Schorndorf bestehende Amt des Ratschreibers zum 01. Januar 2018 erloschen. Für die bisher vom Ratschreiber wahrgenommenen Aufgaben, insbesondere die öffentliche Beglaubigung von Unterschriften (zum Beispiel für Anmeldungen beim Vereinsregister), muss jetzt ein Notar aufgesucht werden. In Schorndorf sind dies die Notare Ariane Schuster und Heiko Schwertfeger, Karlstraße 15, 73614 Schorndorf, Telefon 07181 49211-0, Fax 07181 49211-99, E-Mail: kanzlei@notare-sus.de, Website: www.notare-sus.de.


Die öffentliche Beglaubigung, welche von einem Ratschreiber vorgenommen wird, ist von der amtlichen Beglaubigung zu unterscheiden. Eine amtliche Beglaubigung (z.B. für Schulzeugnisse) kann von jeder "Siegelführenden Behörde" vorgenommen werden.

^
verwandte Dienstleistungen