Dienstleistung

Öffnung der Rathäuser ab 4. Mai

Die Rathäuser in Schorndorf haben ab Montag, 4. Mai wieder zu den regulären Öffnungszeiten und unter Beachtung der Hygiene- und Abstandsregeln geöffnet. Davon ausgenommen ist der Fachbereich BürgerService (siehe unten). Um Wartezeiten zu vermeiden, sollten bevorzugt Termine online vereinbart werden. Für den Zutritt zu den Rathäusern muss ein Mund-Nase-Schutz getragen werden. Es ist eine eigene Maske mitzubringen.

Sonderregelung für BürgerService
Für den Fachbereich BürgerService mit Ausnahme der Friedhofsverwaltung und der Verwaltungsstellen gelten Sonderregelungen. Vom 4. Mai bis vorerst zum 15. Mai sind persönliche Termine nur nach Vereinbarung möglich: Die Terminzeiten im BürgerService – mit Ausnahme der Friedhofsverwaltung und der Verwaltungsstellen – sind vorerst bis zum 29. Mai erweitert: Montag bis Freitag von 8 bis 18 Uhr. Zwischen 12.30 und 13.30 Uhr sind Bürgerbüro, Standesamt und Ausländeramt geschlossen. Ab 2. Juni gelten wieder die bisherigen Öffnungszeiten.

Tiefbauarbeiten im Bereich von öffentlichen Verkehrsflächen

Für private Tiefbauarbeiten im Bereich von öffentlichen Verkehrsflächen muß ein entsprechender Antrag gestellt werden. Die Ausführungswünsche sind mit dem Tiefbauamt abzustimmen. Das Auftragsschreiben muss mindestens 14 Arbeitstage vor Ausführungsbeginn beim Tiefbauamt eingegangen sein.
^
Formular
^
Erforderliche Unterlagen
Auftragserteilung mit der Unterschrift des Grundstückeigentümers.
Eventuell vorhandene Lageplanskizze.
^
Kosten/Leistung
Die Arbeiten werden vom Unternehmer der Zentralen Dienste Schorndorf zu den Einheitspreisen, die auf Grund einer öffentlichen Ausschreibung erzielt wurden, zzgl. des tatsächlichen Betreuungsaufwandes der Zentralen Dienste Schorndorf ausgeführt.
^
weitere Hinweise
Bei Neuanschlüssen oder Änderungen für Trinkwasser, Telefon, TV-Kabel, Strom und Gas sind die Anträge beim jeweiligen Versorgungsunternehmen zusätzlich zu stellen.